Immobiliendienstleister Savills hat einen neuen Teamleader für Berlin

An den drei Standorten (Berlin, Hamburg, Düsseldorf) des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills kündigen sich Veränderungen im Bereich der Office Agency an. Den Posten in Hamburg wird Niklas Guhlich übernehmen. Dennis Meyerhoff und Sebastian Renke teilen sich die Position in Düsseldorf. In Berlin wird Jan-Niklas Schroers die Funktion übernehmen. Schroers, der in den letzten zwei Jahren in gleicher Position die Düsseldorfer Office Agency leitete, wird zum 1. Januar 2018 als Teamleader nach Berlin wechseln.

Immobilienkaufmann wird neuer Teamleader in Berlin

„Die Entscheidung von Jan-Niklas Schroers, Wahlberliner zu werden, wird ihm persönlich ermöglichen, in einer der pulsierendsten Metropolen Europas zu leben und in der Niederlassung für frische Ideen sorgen. Über beides freue ich mich sehr“, so Christian Leska, Managing Director und Head of Berlin Office.

Der Immobilienkaufmann startete seine Karriere bei Atisreal (heute BNP Real Estate) als Consultant in der gewerblichen Vermietung. 2011 wechselte er dann zu dem Immobiliendienstleistungs-Unternehmen in Düsseldorf, wo er sich seitdem konsequent weiterentwickelt hat.

„Das klare Bekenntnis zu bewährten Qualitäten in den eigenen Reihen ist eine Konsequenz unserer nachhaltigen Strategie“, erläutert Marcus Mornhart, Managing Director / Head of Agency Germany bei Savills.

Weltweit agierender Immobiliendienstleister Savills

Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. In Deutschland ist das Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. (red)

Weitere BERLINboxx Artikel über Savills:

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.