Rekord: Milliarden werden in deutsche Start-Ups investiert

2,2 Milliarden Euro sind nach dem aktuellen Start-up Barometer der Beratung EY im ersten Halbjahr in Deutschland investiert worden – so viel wie noch nie seit dem Boom der New Economy. In den letzten drei Halbjahren war es nur halb soviel, das Investitionsvolumen schwankte zwischen 970 Millionen und 1,3 Milliarden Euro.

Berlin hat seine Bedeutung als Start-up-Hauptstadt noch einmal enorm steigern können: So entfielen mit 1,5 Milliarden Milliarden Euro mehr als zwei Drittel auf Jungunternehmen in der Hauptstadt. Es folgen Bayern (213 Millionen) und Hamburg (178 Millionen). (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.