RED Party am Wannsee – Unternehmer sammeln 20.000 Euro für Kinderhilfsprojekt ARCHE

Die wohl beliebteste Sommerparty war auch in diesem Jahr wieder die RED Party am historischen Schwedenpavillon am Wannsee.

 

Gemäß dem Motto „RED“ bot sich ein beeindruckendes Bild von rotgekleideten Gästen auf dem weitläufigen Grundstück und an den Stegen des herrschaftlichen Anwesens. Traditionell war nicht nur die fünfte RED Party, sondern auch die Unterstützung für das Kinderprojekt ARCHE.

 

Die Allgemeine Immobilienbörse, Gastgeber und Initiator der Veranstaltung, die SANUS AG, Projektentwickler INTER Group, die vPE Bank unterstützen das Anliegen der von Pastor Bernd Siggelkow 1995 gegründeten Arche, die mehr als 4.000 Kinder mit ihren wichtigen sozialen und pädagogischen Angeboten erreicht, zeigten sich dabei besonders großzügig. Am Ende stand die stolze Summe von 20.000 EUR auf dem Scheck, die Siegfried Nehls, Christian Gérôme, Marcus Korn, Sascha Klupp und die Bankiers Karen Terpogossov und Thomas Kickermann dem sichtlich beeindruckten Arche-Gründer überreichten.

 

„Es ist wichtig, Kindern nicht nur eine sichere und geborgene Kindheit zu ermöglichen, sondern auch für das spätere Leben Chancen zu eröffnen“, so Siegfried Nehls. „Das ist mir ein persönliches Anliegen und ich freue mich, dass heute eine so hohe Summe zusammengekommen ist. Mein Dank gilt dem Initiator Christian Gérôme der RED Party und dem Gründer der Arche Bernd Siggelkow, die sich für dieses wichtige Projekt einsetzen.“

 

 

An den Stegen am Wannsee hatten – neben zahlreichen Yachten – drei eindrucksvolle Hausboote geankert, auf denen ebenfalls ausgiebig gefeiert wurde. Für die Kinder gab es Wassertrips mit der „Banane“ und eine Schatzsuche sowie viele kreative Aktivitäten im Kinderclub.

 

Das zeichnet diese Sommerparty aus und unterscheidet sie von anderen, bei denen sich die Veranstalter häufig nur selbst feiern: Hier wird an die gedacht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und – es wird ihnen geholfen. Dieses Beispiel von sozialem Engagement darf Schule machen!

 

Foto v.l.n.r.: Siegfried Nehls, SANUS AG und Christian Gérôme, Allgemeine IMMOBILIEN Börse und Initiator der RED Party, überreichen Bernd Siggelkow, ARCHE, den Scheck über 20.000 EUR  auf der RED Party am Schwedenpavillon am Wannsee. Bildquelle: BERLINboxx

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.