Potsdamer Platz: Spielbank zieht zum Kudamm

Der Kiez am Potsdamer Platz verliert einen weiteren zentralen Mieter: Die Berliner Spielbank will ihren Hauptstandort am Potsdamer Platz schließen. Im Jahr 2020 soll im Kudamm Karree die Wiedereröffnung gefeiert werden. Das erklärte der Geschäftsführer der Spielbank, Günter Münstermann, dem Sender „RBB“. Die Spielbank am Potsdamer Platz habe sich zwar zur umsatzstärksten Spielbank Deutschlands entwickelt, man erwarte aber, dass ein Standort in der City West noch besser sein werde. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.