Potsdamer Platz: OFB verkauft Stresemannquartier an Amundi

Ein Fond des französischen Assetmanagers Amundi Real Estate hat das Stresemannquartier am Potsdamer Platz in Berlin erworben. Das Ensemble in der Stresemannstraße 123-127 verfügt über 13.764 Quadratmeter Fläche. Entwickelt und verkauft wurde es von der OFB. Zum Kaufpreis wollten sich weder der Käufer noch der Verkäufer äußern. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.