Neuer Milliardenkredit für den BER-Flughafen

Ein akutes Finanzierungsproblem des BER-Flughafens ist gelöst worden. Die Bürgschaftsurkunde der drei Eigentümer Berlin, Brandenburg und Bund für einen neuen, zu 100 Prozent von der öffentlichen Hand verbürgten 2,4-Milliarden-Kredit „ist unterschrieben“, erfuhr der Tagesspiegel aus Gesellschafterkreisen. Am 15. Februar 2017 wäre eine Frist der Banken abgelaufen. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.