Landessportbund Berlin

Der Landessportbund Berlin – am 29. Oktober 1949 als Sportverband Groß-Berlin gegründet – ist der freie und unabhängige Zusammenschluss der im Land Berlin tätigen Sportfachverbände, ihrer Unterorganisationen des Amateursports sowie die Bezirkssportbünde. Wie die Sportbünde der anderen Länder der Bundesrepublik Deutschland ist auch der Landessportbund Berlin ordentliches Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Zu den Aufgaben des Landessportbundes zählen insbesondere die Koordinierung sämtlicher Aktivitäten im Freizeit-, Breiten- und Leistungssport in enger Verbindung zum Sport an Schule und Hochschule sowie zu den Sportwissenschaften.

Grundlage aller sportlichen Betätigungsmöglichkeiten sind die in den Fachverbänden zusammengeschlossenen Vereine.

Kontakt

Landessportbund Berlin e. V.
Direktor Dr. Heiner Brandi
Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin

Fon (030) 30 002-0
Fax (030) 30 002-107
E-Mail: info@lsb-berlin.de