Berliner Wirtschaftsgespräche

Gesprächsforen – Arbeitskreise – Themenhefte

Als überparteiliche Vereinigung haben sich die Berliner Wirtschaftsgespräche das Ziel gesetzt, die Wettbewerbsfähigkeit der Berliner Unternehmen zu verbessern, indem sie versuchen, Netzwerke und Kommunikationszusammenhänge zu schaffen. Dabei steht eine bessere Kommunikation mit in- und ausländischen Unternehmen im Vordergrund, die in Berlin und gleichzeitig auf den osteuropäischen Märkten und im Ostseeraum aktiv sind. Mit Informationsveranstaltungen, Seminaren und Foren vermitteln sie Informationen über technologische und wirtschaftliche, soziale und rechtliche Entwicklungen.

Die Berliner Wirtschaftsgespräche wollen die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, gesetzgeberischen Körperschaften, öffentlicher Verwaltung, Wissenschaft und Sozialpartnern begleiten und entwickeln. Die Berliner Wirtschaftsgespräche verstehen sich zwar als unabhängig, weder Ideologien noch Programmen verpflichtet, dennoch bewegen wir uns nicht im politikfernen Raum, indem wir bewusst die Parteien in den Dialog einbeziehen. Kurz, wir versuchen, der Kommunikation innerhalb des „magischen Dreiecks“ von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Impulse zu geben und sie weiter zu entwickeln.

Kontakt

Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.
Alt Moabit 82 · 10555 Berlin

Bürobesetzung: Täglich 10.00 bis 14.00 Uhr

Anke Herzog

Telefon: +49 30 39 90 95 80
Telefax: +49 30 39 90 95 81
E-Mail: anke.herzog@bwg-ev.net

Internet: http://www.bwg-ev.net/