Adlerkreis

Der Adlerkreis ist ein 1972 im Godesberger „Hotel Adler“ gegründeter vertraulicher Gesprächskreis, dem Lobbyisten angehören. Bei diesen handelt es sich um die Hauptstadtrepräsentanten von Großkonzernen oder die Geschäftsführer wichtiger Wirtschaftsverbände. Hinzu kommen Vertreter wirtschaftsnaher Stiftungen. Zu den Verbänden gehören sowohl ein Repräsentant des Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) als auch führende Vertreter einflussreicher Branchenverbände. Die Mitglieder versammeln sich einmal im Monat in Hotels, wie dem Hyatt am Potsdamer Platz, und regelmäßig auch in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft.