Nachrichten aus der Wirtschaft

Schlagwörter
  • All
  • Abfall
  • Abgeordnetenhaus
  • ADAC
  • Adlershof
  • Air Berlin
  • Alexanderplatz
  • Allerkamp
  • Anwalt
  • App
  • Arbeit
  • Arbeitgeber
  • Arbeitsmarkt
  • Architektenkammer
  • Architektur
  • Asien
  • Ausbau
  • Ausbildung
  • Ausstellung
  • Auszeichnung
  • Auto
  • autonomes Fahren
  • Bahn
  • Bauen
  • Bauern
  • Bauprojekt
  • Bauwert AG
  • Bauwesen
  • Bauwirtschaft
  • BDE
  • Beamte
  • BER
  • Berlin
  • Berlin Partner
  • Berliner Flughäfen
  • Berliner Schloss
  • Berliner Wasserbetriebe
  • Beruf
  • Besoldung
  • Bevölkerungswachstum
  • Bildung
  • Biotech
  • Bitcoin
  • Bombe
  • Botschaft
  • Boxseven
  • Brandenburg
  • Brandenbzrg
  • Brexit
  • Bundespolitik
  • Bundestagswahl
  • Büro
  • Bürogebäude
  • Büromarkt
  • Bus
  • BVG
  • Car-Sharing
  • CDU
  • Cells Group
  • Cg Gruppe
  • Charity
  • China
  • Cyber Security
  • Daimler AG
  • Datenschutz
  • degewo
  • DEKRA
  • Denkmal
  • Design
  • Deutsche Bahn
  • Deutschland
  • Diesel
  • Digital
  • Digitalisierung
  • Direktflug
  • Diskussion
  • E-Autos
  • Einzelhandel
  • Elektroauto
  • Elektromobilität
  • Energie
  • Energieeffizienz
  • Energiepolitik
  • Energiewende
  • Engagement
  • Erneuerbare Energie
  • Estrel Berlin
  • EU
  • Europa
  • Europäische Union
  • Fachkonferenz
  • Fachkräfte
  • Fachkräftemangel
  • Fahrrad
  • Fahrzeuge
  • Festival
  • Finanzen
  • Finanzierung
  • FinTech
  • Flüchtlinge
  • Fluggesellschaft
  • Flughafen
  • Flughafen Tegel
  • Flugverbindung
  • Flugzuge
  • Food
  • Forschung
  • Freizeit
  • Gala
  • GASAG
  • Gastronomie
  • Geld
  • Geschäfte
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Gesundheitswirtschaft
  • Gewerbeflächen
  • Gewerkschaft
  • Gleichstellung
  • Gourmet
  • Großbritannien
  • Gründer
  • Gründerszene
  • Gründungsmetropole
  • Hacker
  • Handel
  • Handwerk
  • Heimat
  • High Society
  • Hochhaus
  • Hotel
  • Hotellerie
  • IBB
  • Immobilien
  • Immobilienwirtschaft
  • Industrie
  • Industrie 4.0
  • Industriepark
  • InfraLab
  • Infrastruktur
  • Innovation
  • International
  • Internet
  • Interview
  • Investition
  • Investitionsbank Berlin
  • IT
  • Jobbörse
  • Jochen Schweizer
  • Kanada
  • Kaufhaus Jandorf
  • Kita
  • Klimaschutz
  • Kommunikation
  • Kongress
  • Kooperation
  • Kryptowährung
  • Ku'damm
  • Kultur
  • Kunst
  • Landwirtschaft
  • Lausitzring
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelbranche
  • Lehrer
  • Lernen
  • Lieferdienst
  • Luftfahrtbranche
  • Lufthansa
  • Luftverkehrsbranche
  • Marketing
  • Medien
  • Medizin
  • Mercedes
  • Messe
  • Mieten
  • Mieterhöhung
  • Mindestlohn
  • Mitte
  • Mittelstand
  • Mobilität
  • Mode
  • Nachhaltigkeit
  • Nachwuchsförderung
  • Nahverkehr
  • Networking
  • Netzwerk
  • Neujahrsempfang
  • Online
  • Online-Handel
  • Onlinehandel
  • Pankow
  • Personal
  • Personalmangel
  • Peter Kurth
  • Polen
  • Politik
  • Pop-Up Store
  • Porsche
  • Potsdamer Platz
  • Preis
  • Preisverleihung
  • Projekt
  • Recht
  • Rechtsbeistand
  • Reisen
  • rent24
  • Retailbranche
  • Ryanair
  • S-Bahn
  • Schrebergärten
  • Schule
  • Schulen
  • Senat
  • Siemens
  • Smart City
  • Software
  • Soziales
  • SPD
  • Sport
  • Stadtentwicklung
  • Standortplanung
  • Start Up
  • Start-ups
  • Startup
  • Studie
  • Technik
  • Technologie
  • Technologien
  • Tegel
  • Tourismus
  • Transatlantisch
  • Umbau
  • Umfrage
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Unternehmensgründungen
  • Unternehmer
  • Unternehmerinnen
  • USA
  • Veranstaltung
  • Verbaucherschutz
  • Verkauf
  • Verkehr
  • Verkehrsmittel
  • Versicherung
  • Virtual Reality
  • Wachstum
  • Währung
  • Weltpolitik
  • Werbung
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftswachstum
  • Wirtschft
  • Wissenschaft
  • Wissenschaftsstadt
  • WLAN
  • Wohnen
  • Wohnmarkt
  • Wohnraum
  • Wohnung
  • Wohnungen
  • Wohnungsbau
  • Wohnungsmarkt
  • Wohnungsnot
  • Zahlungsmittel
  • Zukunft
Datum
Weltwirtschaft: General Electric fliegt aus dem Dow Jones Index | Foto: pixabay.com

Wer ist Walgreen Boots Alliance? Nie gehört? Es ist die größte Apothekenketten der USA, ein Börsenschwergewicht mit mehr als 100 Milliarden Dollar Jahresumsatz. Am 26. Juni wird dieser Konzern die amerikanische Industrie-Ikone General Electric (GE) aus dem Dow Jones Index verdrängen. 110 Jahre lang war GE im amerikanischen Leitindex gelistet. Jetzt scheidet das letzte verbliebene

Neu ab Tegel: Nonstopflüge nach Singapur mit Scoot. | Foto: visitBerlin

Ab heute ist die Hauptstadt ist für Reisende aus Asien noch besser zu erreichen. Mit Scoot werden die bislang 14 Flugstunden von Tegel nach Singapur künftig ohne Zwischenstopp zurückgelegt. Vier Mal die Woche steuert der Großraum-Flieger „Dreamliner“ den Flughafen Tegel an und verbindet die beiden Millionen-Metropolen miteinander. Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag wird die Direktverbindung geflogen.

Keine Spur von Handelskrieg: Die USA bleiben Berlins wichtigster Businesspartner | Foto; pixabay.com

Die beiden Metropolen Berlin und New York wollen wirtschaftlich intensiver zusammenarbeiten. Diesbezüglich haben am vergangenen Montag beide Vertreter in der deutschen Hauptstadt einen Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Mit diesem Wirtschaftspakt werden beide Städte ihren bisherigen Austausch vertiefen und künftig gemeinsame Tätigkeiten aufnehmen. Wirtschaftspakt mit dem wichtigsten Handelspartner Im vergangenen Jahr ist Berlins Export um ca. 1,3 Prozent

Baulandreserve: Vielen Berliner Laubenpieper-Parzellen droht das Aus | Foto: pixabay.com/javallma

Wenn Arne Piepgras an die Wohnraumsituation in Berlin denkt, schaudert es ihn. „Es ist ein Desaster“, sagt der langjährige Sozialdemokrat. Seit 17 Jahren führen seine Genossen den Senat, aber der Wohnungsmarkt findet nicht aus der Krise. Der 61-jährige Piepgras ist Projektentwickler, er kennt die Misere im Wohnungsbau genau. Berlin ist eine wachsende Stadt, rund eine

ZIA Tag der Immobilienwirtschaft 2018 | Foto: Norbert Weidemann

Eng verzahnt mit der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stellt die Immobilienwirtschaft ein wichtiger Markt für Deutschland dar. Der deutsche Immobilienmarkt ist gewiss national als auch international mit gesellschaftlichen Herausforderungen verknüpft. Nicht zuletzt wird Europa, vor allem jedoch Deutschland, mit den Folgen des Brexits zu kämpfen haben. Angesichts dieser Herausforderung ist es wichtig, einen Überblick über

Gruppenbild mit Kanzlerin: Österreichs Regierungschef Sebastian Kurz, SAP-Chef Bill McDermott, Angela Merkel, Wirtschaftsrat-Präsident Werner Bahlsen (v.l.) | Foto: Wirtschaftsrat der CDU e.V./ Christian Kruppa, Hans-Christian Plambeck, Jens Schick

Ein wenig Beschwörung lag schon in seiner Stimme, als Werner Bahlsen die Kanzlerin einen „Garanten für Stabilität“ nannte. Allerdings war nicht ganz klar, ob der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU diese Feststellung an Angela Merkel adressierte, die gleich ihre Rede halten sollte – oder ob er damit die 3.500 Teilnehmer des Wirtschaftstages einstimmen wollte. Bekanntlich

Ausgezeichnete Innovatoren: v.l.n.r.: Michael Suckow (Team Innovationspreis), Michael Unbehauen (FU Berlin/DendroPharm) und Reinhold Hartwig (GA Generic Assays). Foto: BERLINboxx

Reinhold Hartwig, Geschäftsführer von GA Generic Assays, ist der Stolz anzusehen. Er durfte den Innovationspreis Berlin Brandenburg 2017 mit nach Hause nehmen. Aus seiner Sicht sind Wettbewerbe wie der Innovationspreis Berlin Brandenburg die beste Gelegenheit, um auf das eigene Unternehmen öffentlichkeitswirksam aufmerksam zu machen: „Innovative Produkte müssen auch vermarktet werden. Durch den Innovationspreis haben wir bemerkt,

Lehrermangel: In Berlin fehlen mehr als 1.200 Lehrer | Foto: Pixabay/stevepb

Aufgrund des sich vergrößernden Personalmangels , spitzt sich die Lage an Berliner Schulen immer mehr zu. Für das kommende Jahr werden mehr als 1.200 Lehrer benötigt, doch der Lehrermarkt ist so gut wie leer gefegt. Um die Lücke zu schließen, setzt Bildungssenatorin Scheeres neben Quereinsteiger nun auch auf Pensionäre und Lehramtsstudenten. Für das kommende Schuljahr braucht Berlin

Berlins beste Ausbildungsbetriebe 2018 ausgezeichnet. | Foto: pexels.com

Am Montag zeichneten die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) sowie die Handwerkskammer Berlins beste Ausbildungsbetriebe in drei Kategorien aus. Unter den über 70 Bewerbern befanden sich Unternehmen aus Berlin und solche, die hier einen Standort besitzen. Ziel des Preises ist es, andere Unternehmen zur Bewerbung zu motivieren und ihre Ausbildungsattraktivität für junge Menschen zu erhöhen.

DEKRA Technology Center: Baustein für die Mobilität der Zukunft | Foto: DEKRA e. V.

Obwohl es bereits in der DDR die ersten Pläne dazu gab, eröffnete der Lausitzring im Landkreis Oberspreewald-Lausitz erst im Jahr 2000. Seitdem kämpft die Rennstrecke um den durchschlagenden Erfolg und blieb ein Sorgenkind. Die DEKRA übernahm die Anlage 2017 komplett und will sie nun in eine sichere Zukunft führen. Welche Ziele damit verbunden sind, erläuterte

Neustart in Deutschland: Uber will E-Bikes in Berlin verleihen | Foto: JUMP Bikes

Nachdem sein umstrittendes Geschäftsmodell 2015 in Deutschland verboten wurde, steigt der Fahrdienstleister nun auf ein neues Konzept um und will demnächst Elektrofahrräder in Berlin anbieten. „Wir hatten einen sehr schlechten Start in Deutschland und wir sind hier, um einen neuen Ansatz umzusetzen“, sagte Uber-Chef Dara Khosrowshahi. Uber ist ein Fahrdienstvermittler, der sich vor allem in

Stephan Bayer, Gründer von sofatutor | Foto: Sofatutor GmbH

Mit sofatutor hat Stephan Bayer eine digitale Lernmethode entwickelt, die Schüler, Studierende und Auszubildende hilft, den Lernstoff besser zu erfassen. Inzwischen gibt es digitale Lernmaterialien für 23 Fächer.

CLASSIC DAYS Berlin - Kurfürstendamm wird zur Oldtimer-Paradestraße | Foto: Agentur Peppel

Die CLASSIC DAYS Berlin holen am 9. und 10. Juni 2018 ein Stück Autogeschichte in die Hauptstadt. Mehr als 2.000 Oldtimer bilden am Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr eine Automobil-Schau mit Tradition. Bereits zum sechsten Mal erlebt der Kurfürstendamm erlebt das Spektakel. Veranstalter sind die F.F. Peppel GmbH und die AG City . Klaus-Jürgen Meier, Vorstandsvorsitzender der

Otis baut Aufzüge, Fahrtreppen und Karrieren | Foto: OTIS GmbH & Co. OHG

Das amerikanische Unternehmen Otis wurde vor 165 Jahren gegründet und ist heute der weltgrößte Hersteller von Aufzügen, Fahrtreppen und Fahrsteigen. Es ist Teil der Unternehmensgruppe United Technologies Corporation (UTC), einem führenden Anbieter für die Luft- und Raumfahrt sowie Gebäudetechnikbranche. Otis verfügt über Fertigungsstätten in Europa, Asien und Amerika und ist in mehr als 200 Ländern

Personalmangel: Berliner Bauprojekte drohen Verzug | Foto: pexels.com

Der zunehmende Personalmangel könnte für die Berliner Wirtschaft fatale Folgen haben. Besonders in der Baubranche werden dringend Fachkräfte gebraucht. Vielen Bauprojekten droht massiver Verzug, sollte sich nicht genug zusätzliches Personal finden. Berlin muss endlich schneller bauen Die dramatische Situation auf dem Berliner Wohnungsmarkt spitzt sich immer mehr zu. Nicht zuletzt sorgten die rasant steigenden Mieten für

Für mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft: 19 Innovationen aus Berlin ausgezeichnet | Foto: Deutschland – Land der Ideen

Unter dem Jahresmotto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ sind am Montag in Berlin 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden, darunter 19 aus Berlin. Die Preisträger schaffen ,wie das Start-up Lumenaza, einen digitalen Marktplatz für regionale Stromerzeuger, forschen an der TU mithilfe von Darmbakterien an einem Klebstoff für die Medizin, entwickeln

Unternehmenswachstum sichern: Berlin braucht mehr Gewerbeflächen | Foto: pexels.com

Eine ähnlich dramatische Entwicklung wie der Berliner Wohnungsmarkt nimmt auch die Flächenverfügbarkeit für Gewerbe an. Laut einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) könnte das Berliner Wirtschaftswachstum aufgrund des Wegzuges vieler mittelständischer Unternehmen darunter leiden. Hohe Immobilienpreise und Mieten sowie nicht zur Verfügung stehende Gewerbeflächen werden als Hauptmotiv für die Unternehmensverlagerung aus Berlin heraus

Die "Corporate Citizenship Survey 2018" zu deutschem Unternehmensengagement. | Foto: pexels.com

Der Begriff „Corporate Citizenship“ beziehungsweise Unternehmensengagement beschreibt das bürgerschaftliche Engagement in und von Unternehmen über ihre eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus. In Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung erhob der Stifterverband die Daten für die „Corporate Citizenship Survey 2018“. Die 7.000 zahlenmäßig dargestellten Unternehmen geben eine repräsentative Übersicht der engagierten zwei Drittel an Unternehmen. Soziales Mitwirken ist jedoch

Buy&Build Investments ist Consulting Firm of the Year | Foto: Pexels.com

The M&A Advisor, die führende Fachpublikation der amerikanischen Private Equity Industry,  kürt das luxemburgische Unternehmen Buy & Build Investments S.A. zur Consulting Firm of the Year. Mit ihrem europaweit einzigartigen Geschäftsmodell und ihrer Beratungskompetenz in der Digitalbranche, konnte Buy & Build Investments die internationale Fachjury überzeugen. Bereits in der vergangenen Woche wurden die Gewinner des

Die Suche nach einem Kitaplatz wird zunehmend schwieriger | Foto: Pixabay/Regenwolke0

Die Suche nach einer Kindestagesstätte gestaltet sich zunehmend schwieriger. Viele Eltern suchen immer früher nach einem Kitaplatz oder preisen ihre Kinder per Bewerbung sogar regelrecht an. Vor allem der Mangel an Kitaplätzen und Erziehern wird zunehmend größer. Neben einer besseren Platzvergabe wünschen sich die Eltern aber auch mehr und besser bezahlte Erzieher für ihre Kinder.

Natürliche Zutaten beim Rewe-Gründerwettbewerb. | Foto: pexels.com

Dieses Jahr veranstaltete Rewe den ersten Gründerwettbewerb eines Unternehmens im Lebensmitteleinzelhandel. In diesem Rahmen wurde auch erstmalig der „Rewe Start-up Award“ in Köln vergeben. Dabei stammen alle fünf aus den 170 Bewerbern ausgewählten Finalisten-Start-ups  aus Berlin. Nicht umsonst hat die Hauptstadt in den letzten Jahren einen sehr guten Ruf in der Start-up Szene erlangt. „Selo Green

Ein Deal für Berlin: v.l.n.r.: Mitch Lewis, Berkshire Hathaway HomeServices; Carsten Heinrich, Berkshire Hathaway HomeServices Rubina Real Estate; Peter Turtzo, Berkshire Hathaway HomeServices; John McCaslin, US Embassy; Liping Qiu, Shareholder Berkshire Hathaway HomeServices Rubina Real Estate; Dr. Christian Herzog, Berlin Partner | Foto: Dirk Lässig

Launch-Event: Berliner Immobilienunternehmen Rubina Real Estate startet erste internationale Mitgliedschaft im Netzwerk von Berkshire Hathaway HomeServices Das mehrfach ausgezeichnete Berliner Immobilienunternehmen Rubina Real Estate feiert den Start seiner Mitgliedschaft im globalen Netzwerk des US-Branchenprimus Berkshire Hathaway HomeServices. Ab sofort wird Rubina Real Estate unter dem Namen Berkshire Hathaway HomeServices Rubina Real Estate auftreten. Peter Turtzo, Senior

Lange Nacht der Industrie 2018. | Foto: LNDI - Arne Vollstedt

Gestern Abend gab die 7. Lange Nacht der Industrie (LNDI) mehr als 1.000 Teilnehmern die Möglichkeit hinter die Kulissen namhafter und regionaler Industrieunternehmen zu blicken. Um 17.15 Uhr starteten Busse von verschiedenen Standorten auf insgesamt 14, vorher wählbare Touren. Teilnehmer konnten im Zuge ihrer Anmeldung zwei Unternehmen wählen, deren Produktionsprozesse sie einmal miterleben wollten.  Die

Senat beschließt bessere Besoldung für Berliner Beamte | Foto: Pixabay/moerschy

Die Besoldung der Berliner Beamten liegt unter dem bundesweiten Durchschnitt. Um diese Lücke zu schließen und das Arbeitsangebot für Berlin attraktiver zu gestalten, will der Senat schrittweise die Besoldung erhöhen. Berliner Beamte werden am schlechtesten bezahlt Im vergangenen April veröffentlichte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) einen neuen Report zur Besoldung der deutschen Beamten. Für die Untersuchung

TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH

Die Immobilienbranche boomt mehr denn je. Mehr Bautätigkeit bedeutet auch einen höheren Bedarf an Property Managern. Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte nimmt zu. Doch das Berufsbild ist verstaubt, sodass die Branche Nachwuchssorgen hat. Eine Berliner Unternehmerin, die aktiv daran etwas ändern will, ist Susanne Tattersall, Geschäftsführerin der TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH. Mangel an gut

Projektübersicht der Architektenkammer Berlin | Foto: © ARCHITEKTUR BERLIN

Berlin gehört zu den Metropolen, deren Entwicklung sich in starkem Maße auch in der Architektur der Stadt widerspiegelt. Das dokumentiert in beeindruckender Weise das Jahrbuch, das seit 1999 von der Architektenkammer Berlin herausgegeben wird. Seitdem werden in jedem Band über 60 Projekte von Berliner Architekten analysiert und jeweils deren Stärken und Schwächen herausgearbeitet. In der

Limitierte Produkte in einem Pop-up Store und Abwechslung für den Kunden | Foto: pixabay.com

Pop-up Stores haben nichts mit ungeliebter Werbung am Computer zu tun und es handelt sich dabei auch nicht um Probierhäppchen am Stiel. Vielmehr geht es um ein für Kundschaft und Unternehmen gleichermaßen interessantes Werbe- und Verkaufskonzept – den Laden auf Zeit. In Berlin gewinnen die Stores immer mehr an Bedeutung und mischen das Berliner Gewerbe

Henning Banthien, Ausschussvorsitzender für Bildung und Wissenschaft im VBKI und Sprecher der Geschäftsführung der IFOK GmbH | Foto: IFOK GmbH

Viele Berliner Unternehmen klagen über ein schlechtes Niveau der Schulabgänger. Es fehle oft an fachlichen Voraussetzungen, vor allem aber an Motivation und Begeisterungsfähigkeit. Wie die Unternehmen damit umgehen und was sie selber dagegen tun können – darüber sprachen wir mit Henning Banthien, Ausschussvorsitzender für Bildung und Wissenschaft im VBKI und Sprecher der Geschäftsführung der IFOK

Dirk Schulte, Mitglied des Vorstandes bei der BVG für Personal und Soziales | Foto: BVG/Oliver Lang

Nirgendwo sonst gibt es ein derart dichtes Nahverkehrsnetz wie in Berlin. Die schiere Größe allein ist aber kein Erfolgsgarant. Ausschlaggebend ist die Qualität der Dienstleistung, weshalb die BVG, Deutschlands größtes Nahverkehrsunternehmen, sich proaktiv um ihre Beschäftigten kümmert. Über die damit einhergehende Nachwuchsarbeit sprachen wir mit Dirk Schulte, Vorstand Personal/Soziales der BVG. Herr Schulte, die BVG

Berliner Wohnungsmarkt: Mieten steigen dramatisch | Foto: Wikimedia Commons/Jörg Zägel

Berlin ist für viele Menschen ein attraktiver Wohn-, Arbeits- und Studienort. Doch die Lage am Wohnungsmarkt spitzt sich immer mehr zu. Die Metropole hat mit drastisch steigenden Mieten zu kämpfen, die in vielen Stadtteilen kaum noch erschwinglich sind. Aus dem kürzlich veröffentlichten Wohnungsmarktbericht der Investitionsbank Berlin (IBB) geht hervor, dass nur noch jede zehnte Wohnung

Page 1 of 2212345678910111213141516171819202122