Nachrichten aus der Wirtschaft

Schlagwörter
  • All
  • 10 Prozent teurer
  • 5000 Wohnungen
  • Abfall
  • Abgeordnetenhaus
  • Air Berlin
  • Allerkamp
  • Arbeit
  • Arbeitsmarkt
  • Ausbildung
  • Bauen
  • Bauern
  • Bauwert AG
  • Bauwesen
  • Bauwirtschaft
  • BDE
  • BER
  • Berlin
  • Berlin Partner
  • Berliner Flughäfen
  • Berliner Wasserbetriebe
  • Beruf
  • Bildung
  • Bitcoin
  • BKK
  • Boxseven
  • Brandenburg
  • Brandenbzrg
  • Brexit
  • Büro
  • Café Kranzler
  • CDU
  • Cells Group
  • Cg Gruppe
  • Charity
  • China
  • Clue
  • Design
  • Deutsche Telekom
  • Digitalisierung
  • Diskussion
  • Dragoner-Areal
  • E-Autos
  • Eigentumswohnungen
  • Einzelhandel
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Energiewende
  • Erdgas
  • Erneuerbare Energie
  • Estrel Berlin
  • EU
  • Europa
  • Finanzen
  • Finanzierung
  • Flüchtlinge
  • Flughafen
  • Flughafen Tegel
  • Forschung
  • Freizeit
  • Fruchtbarkeits-App
  • GASAG
  • Geschenke
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Gesundheitsreport 2016
  • Gesundheitswirtschaft
  • Großbritannien
  • Hacker
  • Handel
  • Handwerk
  • High Society
  • Hotel
  • Hotellerie
  • Immobilien
  • Industrie
  • InfraLab
  • Infrastruktur
  • Innovation
  • Insolvenz
  • International
  • Internet
  • Investitionsbank Berlin
  • Investoren
  • IT
  • Jobbörse
  • Jochen Schweizer
  • Kaiser's
  • Kanada
  • Kita
  • Kommunikation
  • Kongress
  • Kottbusser Tor
  • Kotti
  • Kreuzberg
  • Ku'damm
  • Kultur
  • Kulur
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittel
  • Lieferdienst
  • Lufthansa
  • Medien
  • Medizin
  • Messe
  • Miete
  • Mittelstand
  • Mobilität
  • Muschi Kreuzberg
  • Networking
  • Neueröffnung
  • Online
  • Online-Handel
  • Peter Kurth
  • Piloten
  • Planungsphase
  • Politik
  • Porsche
  • Potsdamer Platz
  • Privatisierung geplatzt
  • PWC
  • Recht
  • rent24
  • Rewe
  • Ryanair
  • Schumacher-Quartier
  • Senat
  • Smart City
  • Software
  • Soziales
  • Sparkasse
  • SPD
  • Sport
  • Stadtentwicklung
  • Start Up
  • Startup
  • Störung
  • Strauss Innovation
  • Streik
  • Technik
  • Technologie
  • Tegel
  • Tengelmann
  • Tourismus
  • TXL
  • Überdruckkammer
  • Umfrage
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • USA
  • Veranstaltung
  • Verbaucherschutz
  • Verkehr
  • Versicherung
  • Vidam
  • Vivantes-Krankenhaus
  • Währung
  • Weihnachten
  • Weltpolitik
  • Werbung
  • Wirtschaft
  • Wissenschaft
  • Wohnungsmarkt
Date
Bringmeister-Bildschirmfoto

Frische Lebensmittel nach Hause liefern lassen – mit Bringmeister ist das ab sofort noch komfortabler. Der Online-Händler bietet in Berlin nun auch ein Lieferzeitfenster von nur noch einer Stunde an. Darüber hinaus startet Bringmeister mit der „Same-Day-Lieferung“: Wer seine Waren noch am selben Tag bekommen möchte, bestellt an Werktagen bis 14 Uhr. Die Zustellung erfolgt

Fitness

In Berlin begeistern sich mehr als 509.000 Menschen für Fitnesstraining in kommerziellen Studios. 2012 betrug diese Zahl noch 415.000 – damit hat sich die Zahl der Trainierenden in den letzten fünf Jahren um 94.000 gesteigert (+22,7 Prozent). Das ergab die repräsentative Studie „Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft 2017“, gemeinsam erhoben vom DSSV – Arbeitgeberverband deutscher Fitness-

Provenexpert-bewertungs-marketing

Wer fragt gewinnt! Das wissen auch die Nutzer der Bewertungsplattform ProvenExpert.com. In einer Befragung gaben 70 Prozent der Teilnehmer an, dass sich das aktive Einholen von Kundenbewertungen positiv auf ihr Geschäft auswirkt – Im Schnitt erzielten sie eine Umsatzsteigerung von mehr als 10 Prozent. Und das bei durchschnittlich nur 15 Minuten wöchentlicher Beschäftigung mit dem

pixabay-jarmoluk

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützt innovative Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Industrie und Lifestyle mit dem Smart Wearables x Textiles Accelerator-Programm Mit dem Smart Wearables x Textiles Accelerator-Programm fördert die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ausgewählte Unternehmen bei der Entwicklung ihrer innovativen Produkte. Die Senatsverwaltung und das Unternehmen AtomLeap gaben am

Air Berlin

Air Berlin hat den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der Flugbetrieb werde fortgeführt, teilte die Fluggesellschaft am Dienstag mit. Der Air-Berlin-Hauptaktionär Etihad gibt der zweitgrößten deutschen Airline kein weiteres Geld mehr. (red)

pexels-photo-356968

Berlin und San Francisco gelten als die gründerfreundlichsten Städte der Welt. Doch welche Metropole liegt wirklich vorne? In Berlin ist es möglich innerhalb von 7 Tagen und mit rund 700 Euro ein Start-up ins Leben zu rufen. San Francisco punktet mit einer relativ geringen Umsatz- sowie Körperschaftssteuer. „Berlin hat eines der integrativsten und diversifiziertesten Start-up

casper-gallery-01-mattress-zip

Das US-Matratzen-Startup Casper ist seit einem Jahr auf dem deutschen Markt vertreten. Leonardo DiCaprio ist an dem Startup genauso beteiligt wie ProSiebenSat.1 und einige andere Investoren. Die KaDeWe-Gruppe hat jetzt bekannt geben, die Premium-Matratzen ab August in ihren Filialen zu verkaufen. (red)

Bitcoins

Der Bitcoin befindet sich weiter auf Höhenflug: Am Sonntag wurde ein Bitcoin erstmals für mehr als 4.000 Dollar gehandelt. Erst vor einer Woche hatte die Kryptowährung die 3.000-Dollar-Marke durchbrochen. (red)

Soundcloud

Der Berliner Musikstreamingdienst Soundcloud atmet auf: Das Finanzinstitut The Raine Group (New York) und die Holdinggesellschaft Temasek (Singapur) investieren 143 Millionen Euro in das finanziell klamme Unternehmen. Soundcloud-Mitgründer Alexander Ljung muss allerdings seinen Posten räumen. Nachfolger soll Kerry Trainor, Ex-Chef des Videodienstes Vimeo, werden.(red)

Florian-360x180px-1

Drei Viertel der deutschen Startups sprechen sich für eine Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel aus, berichtet der Tagesspiegel. „Der innenstadtnahe Flughafen Tegel verkürzt die Reisezeit, das scheint ein schlagendes Argument für Startups zu sein, dass dieser offen gehalten werden soll“, erklärt Florian Nöll, Chef des Bundesverbands Deutscher Startups. (red)  

KMU Berater

Kleine Unternehmen mit bis zu 40 Mitarbeitern schätzen ihre Finanzierungs- und Banken-Situation wesentlich schlechter ein als größere Unternehmen. Das ist zentrales Ergebnis des KMU-Banken-Barometer 2017. Der Verband „Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V.“ hat diese Umfrage unter Unternehmen jetzt zum vierten Mal durchgeführt. Alle Ergebnisse und Handlungsempfehlungen für die kleinen und mittleren Unternehmen

bundeskanzleramt

Der Immobilienverband IVD fordert einen Immobiliengipfel im Bundeskanzleramt. Deutschland brauche insbesondere mehr bezahlbaren Mietwohnungsbau und bezahlbare Eigentumswohnungen. Mietfreies Wohnen sei die beste Form der Altersvorsorge. Dazu IVD-Präsident Jürgen Michael Schick: „Wir fordern einen Immobiliengipfel im Kanzleramt. Wohnen muss Chefsache werden. Wir brauchen in Deutschland eine Eigentumsquote von 50 % und 400.000 neue Wohnungen pro Jahr.

pexels-photo

Der Berlin-Boom ist ungebrochen: Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Fähigkeiten kommen nach Berlin und bringen Ideen, Kultur und Unternehmertum mit. Einen Platz zum Leben brauchen sie alle. Seit einigen Jahren jedoch verkompliziert sich der ohnehin schon schwierige Berliner Immobilienmarkt. Denn anders als in den meisten Städten Deutschlands ist Berlin nicht homogen gewachsen. Dies ist vor

pexels-photo

Die Tourismuswirtschaft der deutschen Hauptstadt hat einen neuen Umsatzrekord erzielt. Das ergibt die neue Studie zum Wirtschaftsfaktor Tourismus 2016, die im Auftrag von visitBerlin von der dwif-Consulting GmbH erstellt wurde. Der Bruttoumsatz durch Berlin-Besucher ist auf 11,58 Milliarden Euro pro Jahr gestiegen. Grund dafür: Die Zahl der Übernachtungen in den Hotels und Pensionen stieg auf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Drogeriemarktkette Rossmann und der Onlinehändler Amazon arbeiten in Berlin ab sofort zusammen. In der Hauptstadt können sich Kunden von Amazon Prime mehr als 5.000 Produkte von Haushaltswaren über Bio-Lebensmitteln bis zu Kosmetik liefern lassen, teilten beide Unternehmen mit. (red)

pexels-photo-355904

Seit August 2017 setzen die PPT AG und Brand Union Germany auf einen gemeinsamen Innovationskurs zur Weiterentwicklung der Unternehmensmarke. Die PPT AG ist eine Innovationsschmiede für intelligente Oberflächenbeschichtungslösungen mit Sitz in der Schweiz und weiteren Standorten im Fürstentum Liechtenstein, Ungarn und in Deutschland. Brand Union Germany ist seit 1998 als internationale Brand Experience Agency in

Berlin

Nestpick, die Vermittlungsplattform für möblierte Wohnungen, hat eine Rangliste erstellt, in der 85 Städte weltweit in Bezug auf die Lebensqualität für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Start-up-Branche miteinander verglichen werden. Als Unternehmen mit einem natürlichen Interesse an dem Umzugsverhalten von jungen Fachkräften auf der ganzen Welt verbindet Nestpick seine Fachkenntnisse mit diesem aufschlussreichen Forschungsprojekt, indem

FairToGo_v2-Kopie

Der Saft-Hersteller Voelkel hat eine verständlichere Kennzeichnung seiner Saft- und Saftmischgetränke angekündigt. Damit reagierte das Unternehmen auf eine E-Mail-Aktion der Verbraucherorganisation foodwatch. „So schnell wie möglich“ wolle man „die Etiketten umgestalten“ und den Fruchtgehalt „direkt auf der Front“ angeben, erklärte Voelkel in einem Schreiben an foodwatch. Bislang bewarb der Hersteller seine aromatisierten Fruchtsaftgetränke „Ananas Kokos“

pexels-photo-140945

Die aktuelle Umfrage der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter 450 deutschen Start-ups zeigt, warum genau Berlin das Start-up-Mekka für junge Unternehmer ist. Jedes sechste Start-up in Deutschland kommt aus Berlin. Nicht nur werden der exzellente Zugang zu finanziellen Mitteln als Gründe genannt, sondern auch sogenannte Business Angels, also Geldgeber, die bereits in einem frühen Stadium

Selfapy

Die IBB Beteiligungsgesellschaft, der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und branchenerfahrene Business Angel investierten im Juli einen Millionenbetrag in das Berliner Startup Selfapy. Das Online-Therapieportal ermöglicht es Menschen mit psychischen Erkrankungen, ohne Wartezeit professionelle Hilfe zu bekommen. Auf diese Weise erhalten Betroffene unmittelbaren Zugang zu klinisch validierter Unterstützung und die Themen Depressionen, Burn-Out und Angst werden in

Bitcoins

Die Kryptowährung Bitcoin hat an diesem Wochenende mit 3.000 Dollar pro Coin einen neuen Rekordwert erreicht. Am Samstag kletterte der Bitcoin-Kurs sogar auf 3.188 Dollar. Damit hat der Bitcoin die Turbulenzen der vergangenen Woche, bei denen die Kryptowährung in Bitcoin und Bitcoin Cash gespalten wurde, besser verkraftet als prognostiziert. Die neue Schwester-Währung Bitcoin Cash stürzte

Bewerbung_1

Vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen im Wettbewerb um den Innovationspreis 2017 134 Unternehmen und Einrichtungen aus den Clustern „Gesundheitswirtschaft“, „Energietechnik“, „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“, „Optik und Photonik“ sowie „Verkehr, Mobilität und Logistik“ haben ihre innovativen Ideen zum Wettbewerb um den Innovationspreis Berlin Brandenburg eingereicht. Manche Bewerber sind sogar mit bis zu drei verschiedenen Ideen am Start.

Berlin

134 Unternehmen und Einrichtungen aus den Clustern „Gesundheitswirtschaft“, „Energietechnik“, „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“, „Optik und Photonik“ sowie „Verkehr, Mobilität und Logistik“ haben ihre innovativen Ideen zum Wettbewerb um den Innovationspreis Berlin Brandenburg eingereicht. Manche Bewerber sind sogar mit bis zu drei verschiedenen Ideen am Start. Insbesondere auch mittelständische Handwerksbetriebe waren aufgerufen, sich mit Produkt-, Verfahrens-

2017-08-03_Spendenübergabe

Hoffnung für krebskranke Kinder – das wollen 185 namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und Bürger auch dieses Jahr wieder schenken. Der Berliner B. Braun-Standort unterstützt sie dabei mit 3.000 Euro. 273 Kilometer legen die Radler innerhalb von vier Tagen für einen guten Zweck zurück. Bei Kilometer 78 trafen die 185 Sportler gestern am B. Braun-Standort

pexels-photo-221166

Deutsche Immobilieninvestoren haben nach dem Brexit-Referendum in Großbritannien stark zugekauft, berichten die TD Morning News. Laut dem aktuellen „UK Commercial Property Investment Review“ von CoStar flossen im 2. Quartal 1,2 Mrd. GBP aus Deutschland in den gewerblichen Immobilienmarkt des Vereinigten Königreichs. Das ist das größte Volumen in einem Quartal seit mehr als zehn Jahren und

Motel One Berlin-Upper West_Fassade © Motel One

Auch 2017 beschließt Motel One das erste Halbjahr mit positiven Zahlen: Die erfolgreiche Budget Design Hotelgruppe steigerte den Umsatz um acht Prozent auf 185 (Vj. 171) Millionen Euro bei einer Auslastung von 77 (Vj. 74) Prozent. Der Operating Profit ist um 36 Prozent auf 40 (Vj. 30) Millionen Euro gewachsen. Die saisonalen Effekte, die durch

EcoWebDesk_Modulgrafik_RGB

Die EcoIntense GmbH gewann die europaweite Ausschreibung der Landeshauptstadt München zur Beschaffung einer webbasierten Arbeitsschutz-Software. Für den Berliner Softwarespezialisten ist dieser Millionenauftrag der bisher größte im öffentlichen Sektor. Mit seiner Online-Lösung für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit EcoWebDesk setzte sich EcoIntense gegen zahlreiche nationale und internationale Anbieter durch. Gesucht wurde eine Standardsoftware, die sämtliche Prozesse im

pexels-photo-266246

Die Bundestagswahlen stehen so gut wie vor der Tür. Dass die Social Media-Performance eine immer größere Rolle spielt ist spätestens seit Donald Trumps Wahlsieg klar. Doch wie sieht die Situation in Deutschland aus? Sind die erfolgreichsten Politiker auch immer die größten Influencer? Der Monitoring Spezialist Vico hat die Social Media-Aktivitäten unserer Spitzenkandidaten im Zeitraum vom

money-euro-coins-currency-332304

Vor wenigen Tagen hat die BERLINboxx über das Doppelleben Berliners Beamter berichtet. Fast jeder zehnte übt eine Nebentätigkeit aus. Für Mitglieder des Deutschen Bundestags scheint ähnliches zu gelten. In der aktuellen Wahlperiode haben die Bundestagsmitglieder 26,5 Millionen Euro an Nebenkünften erhalten. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Berechnung der Transparenzorganisation Abgeordnetenwatch hervor. Gut jeder

Eckert

Die Berliner Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG, ein Spezialist für isotopentechnische Anwendungen in Medizin, Wissenschaft und Industrie, hat im ersten Halbjahr 2017 seinen Gewinn pro Aktie gegenüber dem Vorjahr auf 1,83 EUR und damit um 0,91 EUR oder fast das Doppelte steigern können. Ursache für die verbesserte Ertragslage sind vor allem erhöhte Umsätze

Seite 1 von 1612345678910111213141516