Nachrichten aus der Wirtschaft

Schlagwörter
  • All
  • 10 Prozent teurer
  • 5000 Wohnungen
  • Abfall
  • Abgeordnetenhaus
  • ADAC
  • Air Berlin
  • Alexanderplatz
  • Allerkamp
  • Anwalt
  • App
  • Arbeit
  • Arbeitgeber
  • Arbeitsmarkt
  • Architektur
  • Asien
  • Ausbildung
  • Ausstellung
  • Auto
  • autonomes Fahren
  • Bahn
  • Bauen
  • Bauern
  • Bauwert AG
  • Bauwesen
  • Bauwirtschaft
  • BDE
  • BER
  • Berlin
  • Berlin Partner
  • Berliner Flughäfen
  • Berliner Schloss
  • Berliner Wasserbetriebe
  • Beruf
  • Bevölkerungswachstum
  • Bildung
  • Biotech
  • Bitcoin
  • BKK
  • Bombe
  • Botschaft
  • Boxseven
  • Brandenburg
  • Brandenbzrg
  • Brexit
  • Bundespolitik
  • Bundestagswahl
  • Büro
  • Büromarkt
  • Bus
  • BVG
  • Café Kranzler
  • Car-Sharing
  • CDU
  • Cells Group
  • Cg Gruppe
  • Charity
  • China
  • Clue
  • Cyber Security
  • Datenschutz
  • degewo
  • Denkmal
  • Design
  • Deutsche Bahn
  • Deutsche Telekom
  • Deutschland
  • Diesel
  • Digital
  • Digitalisierung
  • Diskussion
  • Dragoner-Areal
  • E-Autos
  • Eigentumswohnungen
  • Einzelhandel
  • Elektroauto
  • Elektromobilität
  • Energie
  • Energieeffizienz
  • Energiepolitik
  • Energiewende
  • Erdgas
  • Erneuerbare Energie
  • Estrel Berlin
  • EU
  • Europa
  • Europäische Union
  • Fachkräfte
  • Fahrrad
  • Fahrzeuge
  • Festival
  • Finanzen
  • Finanzierung
  • FinTech
  • Flüchtlinge
  • Fluggesellschaft
  • Flughafen
  • Flughafen Tegel
  • Flugzuge
  • Food
  • Forschung
  • Freizeit
  • Fruchtbarkeits-App
  • Gala
  • GASAG
  • Gastronomie
  • Geld
  • Geschäfte
  • Geschenke
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Gesundheitsreport 2016
  • Gesundheitswirtschaft
  • Gewerkschaft
  • Gleichstellung
  • Gourmet
  • Großbritannien
  • Gründer
  • Gründerszene
  • Hacker
  • Handel
  • Handwerk
  • Heimat
  • High Society
  • Hochhaus
  • Hotel
  • Hotellerie
  • IBB
  • Immobilien
  • Immobilienwirtschaft
  • Industrie
  • Industriepark
  • InfraLab
  • Infrastruktur
  • Innovation
  • Insolvenz
  • International
  • Internet
  • Interview
  • Investition
  • Investitionsbank Berlin
  • Investoren
  • IT
  • Jobbörse
  • Jochen Schweizer
  • Kaiser's
  • Kanada
  • Kita
  • Klimaschutz
  • Kommunikation
  • Kongress
  • Kooperation
  • Kreuzberg
  • Kryptowährung
  • Ku'damm
  • Kultur
  • Kulur
  • Kunst
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittel
  • Lieferdienst
  • Luftfahrtbranche
  • Lufthansa
  • Luftverkehrsbranche
  • Marketing
  • Medien
  • Medizin
  • Messe
  • Miete
  • Mieten
  • Mieterhöhung
  • Mittelstand
  • Mobilität
  • Mode
  • Nachhaltigkeit
  • Nahverkehr
  • Networking
  • Netzwerk
  • Neueröffnung
  • Neujahrsempfang
  • Online
  • Online-Handel
  • Onlinehandel
  • Peter Kurth
  • Piloten
  • Planungsphase
  • Polen
  • Politik
  • Porsche
  • Potsdamer Platz
  • Preisverleihung
  • Privatisierung geplatzt
  • Projekt
  • Recht
  • Rechtsbeistand
  • rent24
  • Retailbranche
  • Rewe
  • Ryanair
  • S-Bahn
  • Schulen
  • Schumacher-Quartier
  • Senat
  • Siemens
  • Smart City
  • Software
  • Soziales
  • Sparkasse
  • SPD
  • Sport
  • Stadtentwicklung
  • Start Up
  • Start-ups
  • Startup
  • Störung
  • Strauss Innovation
  • Streik
  • Studie
  • Technik
  • Technologie
  • Technologien
  • Tegel
  • Tengelmann
  • Tourismus
  • TXL
  • Überdruckkammer
  • Umfrage
  • Umwelt
  • Unternehmen
  • Unternehmensgründungen
  • Unternehmer
  • Unternehmerinnen
  • USA
  • Veranstaltung
  • Verbaucherschutz
  • Verkehr
  • Verkehrsmittel
  • Versicherung
  • Virtual Reality
  • Vivantes-Krankenhaus
  • Wachstum
  • Währung
  • Weihnachten
  • Weltpolitik
  • Werbung
  • Wettbewerb
  • Wirtschaft
  • Wirtschft
  • Wissenschaft
  • WLAN
  • Wohnen
  • Wohnmarkt
  • Wohnung
  • Wohnungen
  • Wohnungsbau
  • Wohnungsmarkt
  • Wohnungsnot
  • Zahlungsmittel
  • Zukunft
Datum
visitBerlin feiert 25jähriges Jubiläum | Foto: Dagmar Schwelle

Im April 1993 wurde visitBerlin, damals Berlin Tourismus Marketing GmbH, als erstes deutsches Public-Private-Partnership im Tourismus gegründet. Somit ist vor 25 Jahren ein richtungsweisendes Unternehmensmodell zum Vorteil der Stadt entstanden. Berlin ist heute weltweit als europäisches Top-Reiseziel bekannt. Mit einem jährlichen Umsatz von 11,6 Milliarden Euro pro Jahr sind Tourismus und Kongresse einer der wichtigsten

Dilek Kolat | Foto: SPD Berlin/Joachim Gern

Gleichstellungssenatorin Dilek Kolat startet heute gemeinsam mit Dr. Beatrice Kramm, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Berlin und Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin die Kampagne „Gleichstellung gewinnt – Kulturwandel in Unternehmen“. Grundlage ist dabei die Charta „Gleichstellung gewinnt – für eine neue Unternehmenskultur in Berlin“, die während der heutigen Auftaktveranstaltung vorgestellt und feierlich unterzeichnet wird.

Das Nationale Freiheits- und Einheitsdenkmal | Foto: Wikimedia Commons

Die Kosten für das in Berlin geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal fallen höher aus als ursprünglich angenommen: Zusätzlich zu den zuletzt kalkulierten 15 Millionen Euro werden weitere 2,5 Millionen Euro benötigt, wie aus einem Bericht von Kulturministerien Monika Grütters hervorgeht. Initiative „Denkmal Deutsche Einheit“ will Denkmal errichten Anlässlich des 10. Jahrestages der Friedlichen Revolution gründeten Florian Mausbach,

Das neue Kudamm Karree von der Uhlandstraße aus gesehen. Foto: Cells Bauwelt

Die CELLS Group hat rund 3.000 Quadratmeter Büroflächen im „Ku’damm-Karree“ in Berlin langfristig an die RTL Radio Center Berlin GmbH vermietet. Unter anderem werden die vier Radiosender „104.6 RTL“, „JamFM“, „105‘5 Spreeradio“ und „RTL Radio – Deutschlands Hitradio“ in das achte Obergeschoss des Komplexes in der Uhlandstraße 30-32 ziehen. Liveradio aus dem Büroturm des Kudamm

IHK Logo | Foto: Wikimedia Commons

Zum Abschluss ihrer Reise nach China haben die Teilnehmer der IHK – Wirtschaftsdelegation ein durchweg positives Fazit gezogen. So konnten drei Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet werden, mehr als 150 chinesische Unternehmer und potentielle Investoren nahmen an den Wirtschaftskonferenzen in Peking und Shanghai teil. Im Rahmen der B2B-Gespräche und Besuche bei chinesischen Unternehmen gab es rund 200 direkte

China macht es vor, Berlin macht es nach: Die Hauptstadt soll künftig mit Elektrobussen ausgestattet werden| Foto: Pexels

China ist zwar nicht auf dem neuesten Stand was die Technik im Straßenverkehr betrifft, dennoch sind sie der deutschen Hauptstadt in einem Punkt weit voraus: Rund 5.000 Elektrobusse sind auf Chinas Straßen unterwegs. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop besuchte während ihrer Delegationsreise die Stadt Peking, um sich genauer über die Thematik zu informieren. Dafür schaute sie sich

Bombenentschärfung am Hauptbahnhof: Verkehrschaos droht | Foto: Wikimedia Commons

Am Freitagmorgen wird in der Nähe des Hauptbahnhofs eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Tausende Menschen müssen in einem Sperrkreis von ca. 800 Metern rund um den Fundort in der Heidestraße aus Wohnungen, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen evakuiert werden. Zudem wird der Verkehr rund um den Hauptbahnhof vollständig lahm gelegt und es halten zwischen

BFW Deutscher Immobilien Kongress 2018: „Heimat und Bauen müssen miteinander gedacht werden!"

„Heimat 4.0 – Immobilienwirtschaft mit Zukunft“: Unter diesem Motto lud der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen zum diesjährigen Deutschen Immobilien Kongress am 19. April ins Berliner AXICA ein. Rund 300 Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und hochrangige Gäste aus der Politik diskutierten hier über die aktuellen und künftigen Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Deutscher

Kitaplatz-Not: Macht jetzt jeder Bezirk was er will?| Foto: Pixabay

Die Kitaplatz-Not in Deutschland ist groß. Insbesondere die Hauptstadt ist von dem Problem betroffen. In Berlin sollen laut Schätzungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in diesem Jahr 3.000 Kinder keinen Kitaplatz bekommen. Die ersten Bezirke Berlin Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg planen künftig dagegen etwas zu unternehmen. Mit ihrem Eigenbetrieb, Kindergarten City, wollen die Bezirke die frei werdenden Kitaplätze

Der 150 Meter hohe Hines-Turm mit einer Grundstücksfläche von 5.329 Quadratmeter soll neben dem Elektromarkt Saturn entstehen | Foto: Pixabay

In Berlin werden immer mehr Hochhäuser gebaut oder befinden sich noch in der Planung. Allein am Alexanderplatz sind bis zu zehn Wolkenkratzer geplant. Für zwei Projekte gibt es sogar schon konkrete Pläne. So erhielt der Alexander-Tower erst im vergangenen Monat die Baugenehmigung. Das andere Projekt ist der 150 Meter hohe Hines-Turm. Die BVG hat jedoch

Der Innovationspreis Berlin Brandenburg 2018 ist offiziell eröffnet | Foto: Pixabay

Bereits seit 1984 existiert der renommierte Innovationspreis Berlin Brandenburg. Der Auftakt für den Jahrgang 2018 ist offiziell eröffnet. Forscher, Entwickler, Unternehmen, Handwerker und Start-ups  aus der Hauptstadtregion haben die Chance 10.000 Euro zu gewinnen. Insgesamt werden fünf Preisträger von einer unabhängigen Jury gekürt. Bis zum 07.07.2018 haben Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen aus Berlin und Brandenburg die

Der Bitcoin-Hype: Digitale Bezahl-Revolution oder Manie? | Foto: Pixabay/allanlau2000

Der Begriff Bitcoin ist aktuell in aller Munde. Ist die Digitalwährung Fluch oder Segen? Risikoanlage oder sinnvolles Investment? Finanzexperte Thomas Kickermann, Managing Director der vPE Bank, bringt Licht ins Dunkel. Nach einer Rekordjagd war ein Bitcoin auf dem Höhepunkt Ende 2017 stolze 20.000 US-Dollar wert. Nun stabilisiert sich die Kryptowährung nach dem Absturz Anfang 2018

„FahrradStadtBerlin“ - Senatorin zeichnet Verdienste um den Radverkehr aus | Foto: Pixabay

Zum neunten Mal in Folge vergab die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, am Sonnabend, den 14. April 2018, die Auszeichnung „FahrradStadtBerlin“. Im Rahmen der Eröffnung der Fahrrad-Messe VELOBerlin wurden die Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet. Geehrt wurden Personen, die sich vor allem im Bereich der Motivation und Kommunikation so engagieren, dass sie Impulse

Alle Jahre wieder in Berlin: Die ILA wächst und wächst | ILA 2016, Berlin Air Show | Foto: Messe Berlin GmbH

Alle zwei Jahre stürmen zahlreiche Besucher auf die Internationale Luft-und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin. Um die große Termindichte internationaler Messeereignisse zu entzerren, wurden die Messetage dieses Jahr nicht nur vorverlegt, sondern auch um einen Tag auf nun fünf Tage verlängert. Die ILA findet vom 25. bis 29. April 2018 am künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg statt und

Berlin bereitet Dieselverbot mit Tempo 30 Experiment vor | Foto: Pexels

Seit dem 09.04.2018 gilt in einem Teil der Leipziger Straße in Berlin die Tempo-30-Zone. Diesbezüglich hat eine Optimierung der Ampelschaltung stattgefunden. Das Experiment des Geschwindigkeitslimits beschränkt sich zunächst auf ein Jahr. Berlin bereitet sich so auf das Dieselverbot vor. Der Ausstoß der giftigen Stickoxide soll somit gesenkt und die Luftqualität verbessert werden. Etliche Hauptverkehrsstraßen könnten

Lieber Studium statt Ausbildung – In Berlin fehlen 120.000 Fachkräfte | Foto: Pixabay/geralt

Der wirtschaftliche Aufschwung in der Hauptstadt hält weiterhin an. So verzeichnet der Arbeitsmarkt positive Zahlen – immer weniger Menschen suchen einen Job. Den Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zufolge ist die Arbeitslosenquote sogar im Vergleich zum Vorjahr auf 6,8 Prozent gesunken. Darüber hinaus geht die Wirtschaftssenatorin, Ramona Pop, davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt in diesem

Future Mobility Week – Die Mobilität der Zukunft | Foto: Pixabay

Ob Elektroautos, -fahrräder, -lokomotive oder -busse – Die umweltschonenden Fahrzeuge gewinnen immer mehr an Bedeutung. Vor allem in der deutschen Hauptstadt ist Elektromobilität ein fester Bestandteil im Verkehrsalltag geworden. Mittlerweile findet man die umweltfreundlichen Fahrzeuge überall in der Stadt. Im Hinblick auf das zunehmende Bewusstsein für eine mobile und klimafreundliche Stadt veranstaltet der Tagesspiegel gemeinsam

Berliner Immobilienmesse 2018: Alles rund um das neue Eigenheim| Foto : Bim-Messe

Berlin befindet sich im stetigen Wachstum. Der Wunsch und die Nachfrage nach den eigenen vier Wänden wird in Deutschlands Hauptstadt immer größer. Die Marktentwicklung, notwendige Beiträge von Politik und Immobilienwirtschaft und worauf bei dem Kauf eines Eigenheims zu achten ist, sind nur einige Punkte die am 14. und 15. April auf der diesjährigen Berliner Immobilienmesse

Preisträgerinnen Alexandra Knauer, Leila NoorChristina Grätz, Katharina Jünger, Ann-Katrin Reuel, Patin Heidi Hetzer, Sabine Aurélia, Regina Halmich 
bei 13.VICTRESS Award Gala in der Universität der Künste Berlin. | Foto: Agentur Baganz

Am Abend des 9. April wurden in Berlin zum 13. Mal die Victress Awards verliehen. Im Rahmen einer glanzvollen Gala wurden die Preise an herausragende Frauen verliehen, die als eindrucksvolle Vorbilder beweisen, dass Erfolg, Leadership und Weiblichkeit vereinbar sind. Starker Preis für starke Frauen Zum 13. Mal wurden bei der heutigen Victress Awards Gala in Berlin

Savills: Büromarktbericht Berlin für das 1. Quartal 2018 | Foto: Savills Immobilien Beratungs-GmbH

Der Berliner Büromarkt ist und bleibt einer der dynamischsten Märkte Deutschlands. Mit Bürovermietungen konnte erneut ein Umsatzrekord erzielt werden. So gab es den Angaben des Immobilien-Dienstleistungsunternehmens Savills zufolge eine Steigerung von 50,7 Prozent bei den Vermietungsumsätzen. Zwar ist die Nachfrage an Büroflächen weiterhin stark, doch das Flächenangebot wird immer knapper. Berliner Bürovermietungsmarkt startet dynamisch ins erste

Brexit: Deutschland hat besonders zu kämpfen | Foto: Pixabay

In knapp einem Jahr verabschiedet sich Großbritannien offiziell von der Europäischen Union (EU). Dass der Brexit für alle Beteiligten nicht reibungslos verlaufen wird, war schon im Vorfeld klar. Doch nun geht aus einer Studie des Europäischen Ausschusses der Regionen hervor, dass vor allem Deutschland wirtschaftlich leiden wird. Von den 50 europäischen Regionen, die besonders von

Kathrin Schneider, Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung | Foto: MIL/Hoffotografen

Neue Linien, mehr Züge und der Ausbau der Infrastruktur: Das Land Brandenburg verstärkt die Investitionen in den Öffentlichen Personennahverkehr. Allein für die Umsetzung kleinerer Vorhaben sind in diesem Jahr Ausgaben von 36 Millionen Euro geplant. Über damit verbunden Aufgaben sprachen wir mit Kathrin Schneider, Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung in Brandenburg. Welche Maßnahmen stehen im

Immer mehr Berliner nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel | Foto: Pixnio

Ob zur Arbeit oder mal zum nächsten Einkaufszentrum – Tagtäglich nutzen Millionen Menschen die öffentlichen Verkehrsmittel. Durch den Ausbau der Netze und die Takterhöhung steigt die Attraktivität des Nahverkehrs stetig. Dies zeigen auch die kürzlich veröffentlichen Fahrgastzahlen aus dem Jahr 2017. BVG bleibt weiter auf Wachstumskurs Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) verzeichnete 2017 enorme Rekordzahlen. Erstmals

Schüler können nun zur Berufsorientierung mit VR-Brillen Ausbildungsberufe und Ausbildungsarbeitsplätze besichtigen | Foto: pexels.com

Virtual-Reality-Brillen werden ab sofort nicht nur in Unternehmen oder der Unterhaltungsindustrie verwendet, sondern auch in den Schulen zur Berufsorientierung eingesetzt. Auf dem Berufspraxistag des Gabriele-von-Bülow-Gymnasiums am 3. April in Tegel konnten die Schüler virtuelle Ausbildungsberufe und Ausbildungsarbeitsplätze für sich entdecken. Kooperationsprojekt zur Berufsorientierung Das Vorzeigeprojekt „Dein erster Tag“, initiiert vom Sozialunternehmen SchulePLUS, verwandelte den Praxistag

Coworking - Neue Arbeit braucht neue Räume| Foto : Pexels

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Wandel. Berlin gilt als die Anlaufstelle für Start-ups. Die Unternehmen wachsen schneller als die Baubranche hinterher kommt. Durch das exorbitant steigende Interesse an Deutschlands Hauptstadt ist der Leerstand der Büroflächen in einem Jahr laut Immobilienexperten um 20 Prozent gesunken. Coworking bietet die perfekte Alternative um Arbeitsräume zu schaffen.

Susanne Henckel, Geschäftsführerin des VBB | Foto: Die Hoffotografen

Die Mobilität beschäftigt die 1996 gegründete Verkehrsverbund Berlin- Brandenburg GmbH, kurz VBB. Im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg, der Brandenburger Landkreise und der kreisfreien Städte und in Zusammenarbeit mit den rund 40 ansässigen Verkehrsunternehmen plant, organisiert und prognostiziert der VBB die Verkehrsentwicklung für mehr als sechs Millionen Menschen. Zum Stand der Dinge befragten wir

Babyboom vs. Fachkräftemangel – Deutschland fehlt es an Erziehern| Foto : Pexels

Der Fachkräftemangel in Deutschland trifft nicht nur private Unternehmen, sondern auch den öffentlichen Sektor. Die Kombination ist denkbar schlecht: Während die Geburtenrate von Jahr zu Jahr steigt, sinkt die Zahl an qualifiziertem Personal in den Kindertagesstätten sukzessiv. Eltern lassen nichts unversucht, um ihren Kinden einen Kitaplatz zu verschaffen: Dutzende Bewerbungen schreiben, einen Lebenslauf über die

Easyjet will Fluggastzahl um 60 Prozent steigern | Foto: Wikimedia

EasyJet will sein Angebot an den Berliner Flughäfen deutlich ausweiten. Noch in diesem Jahr will die britische Fluggesellschaft die Zahl der Fluggäste um 60 Prozent erweitern. Damit steigt die Passagierzahl auf 5,6 Millionen. Seit vergangenem Wochenende bietet easyJet fünf neue Routen ab dem Flughafen Tegel an. Dass die britische Airline eine immer größere Rolle spielt,

GroKo plant Baukindergeld einzuführen | Foto: Pixabay

Die große Koalition plant im Rahmen einer Wohnraumoffensive das Baukindergeld zu realisieren. Nicht nur, dass der Staatshaushalt dadurch sehr belastet wird, profitieren würden von der Maßnahme lediglich die besser verdienenden Familien. Mit 1.200 Euro pro Jahr für ein Kind will der Staat die Familien künftig dabei unterstützen, das Eigenheim leichter abzuzahlen. Allerdings ist die Voraussetzung

Der noch im Bau befindliche Varso Tower in Warschau, Polen. HB Reavis wird dort auf 145.500 Quadratmetern Büroräumlichkeiten entwerfen | Foto: HB Reavis

Der Projektentwickler HB Reavis, der seit rund 20 Jahren in Europa aktiv ist, startete 2017 sein Deutschlandgeschäft mit Hauptsitz in Berlin. „In den vergangenen mehr als zehn Jahren sind wir zum führenden Projektentwickler in der Region Central and Eastern Europe (CEE) geworden. Für uns ist die Deutschland-Expansion ein logischer, nächster Schritt aufgrund der makroökonomischen Sicherheit,

Page 1 of 231234567891011121314151617181920212223