Messe: Grüne Woche erneut ohne Russland

Russland wird sich in diesem Januar nicht an der Grünen Woche in Berlin beteiligen. Alle Versuche der Messe Berlin und des Auswärtigen Amts, Russland in die Messehallen unter dem Funkturm zurückzuholen, sind gescheitert. „Wir haben uns sehr intensiv bemüht“, sagte Messesprecher Wolfgang Rogall dem Tagesspiegel. „Aber uns wurde recht früh klar, dass es keine Anmeldung geben wird“. Auch 2016 hatten die Russen einen Bogen um die Grüne Woche gemacht, damals war es eine Premiere – und eine Enttäuschung für die Messe und ihre 400.000 Besucher, denn seit 2006 war Russland einer der größten Aussteller. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.