Landtagswahl: CDU siegt im Saarland

Die CDU ist bei der Landtagswahl im Saarland stärkste Partei geworden. Sie kam unter Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer laut einer Hochrechnung der ARD auf 40,1 Prozent (2012: 35,2 Prozent). Die SPD verlor  im Vergleich zur Wahl von 2012 (30,6 Prozent) leicht und landete mit 30,1 Prozent auf Platz zwei.

Die Linkspartei unter Oskar Lafontaine erhielt 13 Prozent (2012: 16,1 Prozent). Die Grünen haben den Wiedereinzug wohl verpaßt. Die Hochrechnung sieht sie bei 4,1 Prozent (2012: Fünf Prozent). Die FDP scheiterte mit 3,2 Prozent wie 2012 (1,2 Prozent) an der Fünf-Prozent-Hürde. Ebenso die Piratenpartei, die mit 0,7 Prozent aus dem Landtag flog (2012: 7,4 Prozent). (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.