Kultursenator Lederer: Kein „House of Jazz“ in der Alten Münze

Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will kein „House of Jazz“ in der Alten Münze am Molkenmarkt in Berlin-Mitte. Im Haushaltsausschuss des Bundestages wurden im November 12,5 Millionen Euro für die Sanierung der Alten Münze bereitgestellt. Bei einer Veranstaltung zur Clubkultur sagte Lederer am Montagabend: „Wir werden das Geschenk wahrscheinlich nicht annehmen“. Der Musiker Till Brönner wollte einen Ort etablieren, an dem Stars der Jazz-Szene für Konzerte zusammenkommen. Lederer erklärte am Montag, stattdessen solle ein Konzeptverfahren über die Nutzung der Alten Münze entscheiden. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.