Karriere: wechselt BVG-Chefin Sigrid Nikutta zur Deutschen Bahn?

Eine Berliner Managerin soll den Deutsche-Bahn-Konzern mit weltweit mehr als 300.000 Angestellten und 40 Milliarden Euro Umsatz mit lenken: BVG-Chefin Sigrid Nikutta wird als Leiterin des Schienengüterverkehrs gehandelt. Wenn Nikutta den Top-Job übernimmt, dann erwartet sie eine schwierige Aufgabe: der Güterverkehr ist ein Sorgenkind der Bahn. Er soll hauptsächlich verantwortlich sein für die 1,3 Milliarden Euro Verlust, die das Unternehmen 2015 einfuhr. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.