Insider

Abgesehen von unserem reichhaltigen Kalender, gibt es auch in der Hauptstadt immer wieder Veranstaltungen und Neuigkeiten, die zu den Top-Events und den Top-News Berlins gehören aber zu Exklusiv für die Tagespresse sind. In dieser Rubrik stellen wir Ihnen diese „Insider“ vor.

Schlagwörter
  • All
  • Arbeiten
  • Bauen
  • Bauwesen
  • Berlin
  • Diskussion
  • Entspannung
  • Fitness
  • Freizeit
  • Gastronomie
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Gourmet
  • Immobilien
  • Infrastruktur
  • Kultur
  • Kunst
  • Networking
  • Politik
  • Soziales
  • Stadtentwicklung
  • Tourismus
  • Veranstaltung
  • Wirtschaft
Ice Cream Rolls

In Kreuzberg, nahe des bekannten Bergmann-Kiez hat sich der junge Unternehmer Sommart Büber einen Traum erfüllt und sein neues Thai-Restaurant Bangkok City eröffnet. Dort bietet er traditionelle Speisen, wie das Nudelgericht Pad Thai oder Tom Ka Gai Suppe an. Alle Speisen werden frisch und von echten Thailänderinnen nach alten Familienrezepten zubereitet und modern interpretiert. Das

restaurant-drink-colorful-colourful

„High Quality – Pure Energy!“ Gesundheit und Fitness wird in der Hauptstadt nicht erst seit gestern groß geschrieben. Diesen Grundsatz verfolgt auch das neue hippe Unternehmen Smoothiejaner. Die Manufaktur des Unternehmens befindet sich in Berlin Lichtenberg. Der  Slogan „High Quality – Pure Energy“ wird durch das Konzept perfekt umgesetzt: gesunde Drinks und vollwertige Mahlzeiten. Mit

pexels-photo-263041

Die Hamburger „mama“ Restaurants GmbH, die unter dem Namen „mama trattoria“ ein Pizza & Pasta Restaurantkonzept betreibt, eröffnet dier erste Filiale in Berlin auf insgesamt 946 m². Die neue Location wurde im Palais am Pariser Platz 6a angemietet. Bezogen werden die Flächen im Herbst 2017 – wenig später soll bereits die Eröffnung stattfinden. Bislang ist

pexels-photo-65128(1)

Ab Sonntag ist auf der Westseite der East Side Gallery eine riesige Installation zu sehen. Auf über 229 Metern entsteht auf der Westseite die größte Leinwand Europas. Präsentiert werden darauf Szenen aus Filmaufnahmen vom ehemaligen DDR-Grenzgebiet in Kombination mit Zeitzeugenportaits. Der deutsch-amerikanische Künstler Stefan Roloff verdeutlicht mit seiner Installation die Größe des Bauwerkes, welches Berlin

pexels-photo

Der Berlin-Boom ist ungebrochen: Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Fähigkeiten kommen nach Berlin und bringen Ideen, Kultur und Unternehmertum mit. Einen Platz zum Leben brauchen sie alle. Seit einigen Jahren jedoch verkompliziert sich der ohnehin schon schwierige Berliner Immobilienmarkt. Denn anders als in den meisten Städten Deutschlands ist Berlin nicht homogen gewachsen. Dies ist vor

(Titelfoto: V. l. n. r.: Prof. h.c. Dr. Danckert, M. Winter-Schulze, V. Wulff, A. Fettchenhauer und H. Penz. Bildquelle: BERLINboxx)

Spitzen-Springreiten im Sommergarten: Das AFP-Team des Berliner Unternehmers Andreas Fettchenhauer erzielte in den CSI1* Prüfungen Top-Platzierungen. Vom 28. bis 30. Juli war es soweit: Die Longines Global Champions Tour (Titelpartner und Hauptsponsor ist der Schweizer Uhrenhersteller Longines) machte in der Hauptstadt Halt. Das Global Jumping Berlin, ein mit insgesamt 1.000.000 Euro dotiertes Springturnier, war ein

Synagogal Ensemble Berlin by Judith Tarazi 1

Besonderes Konzert vereint katholischen und jüdischen Chor in Berliner Synagoge Erstmalig in der Geschichte des Louis Lewandowski Festivals, das in diesem Jahr ab 13. Dezember in die siebte Runde geht, veranstalten seine Macher ein Warm-up-Konzert im Sommer. Im Rahmen des 500. Reformationsjubiläums werden am 10. August 2017 ein katholischer Chor und das Synagogal Ensemble Berlin

Eberhard-Kloeppel-01

Zwei aufregende Veranstaltungstage, 20.000 begeisterte Besucher, 150 Künstler, ein Unwetter und heldenhafte Techniker. Die Botanische Nacht 2017 im Botanischen Garten Berlin war ein voller Erfolg. Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die beliebte Veranstaltung mit einem gänzlich neuen Konzept: Magische Naturwelten. Der starke Kartenvorverkauf bewog die Veranstalter, die Arbeitsgemeinschaft Schlösser und Gärten, zum ersten Mal in

18951287_1880728172177129_4557400696727481890_n

Gin gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten – nun kreieren zwei Berliner Freunde einen Berliner Spree Gin Gabriel Grote und Henning Birkenhake kosteten verschiedene Berliner Gin-Sorten, doch bei jeder fehlte ihnen etwas, die besondere Note. Also beschlossen sie, ihren eigenen Gin herzustellen. Der besondere Berliner Touch: Gurken aus dem Spreewald. Natürlich Bio. Ganz unerfahren

be'kech pic

Cafés sind schon lange kein Ort mehr, an dem nur noch Kaffee und Kuchen verspeist wird – Sogenannte Anti-Cafés bieten einen Ort zur Arbeiten und als sozialen Treffpunkt Auf einen Kaffee oder Tee in einem Café treffen und den neusten Klatsch mit der besten Freundin austauschen oder in der Mittagspause einen Snack zu sich nehmen–

FullSizeRender

Die wohl beliebteste Sommerparty war auch in diesem Jahr wieder die RED Party am historischen Schwedenpavillon am Wannsee.   Gemäß dem Motto „RED“ bot sich ein beeindruckendes Bild von rotgekleideten Gästen auf dem weitläufigen Grundstück und an den Stegen des herrschaftlichen Anwesens. Traditionell war nicht nur die fünfte RED Party, sondern auch die Unterstützung für

Kindertag

Die Berliner Rotary Clubs laden auch dieses Jahr wieder zum Rotary Kindertag– ins Deutsche Technikmuseum ein. Am 7. und 8. Juli dreht sich alles um Themen wie gesunde Ernährung, Bewegung und Leseförderung. Bereits zum 6. Mal wird das Projekt: „Rotary Kindertag“ durch die Berliner Rotary Clubs organisiert. Schwerpunkt der Veranstaltung ist es, Kindern eine gesunde

Hotel Berlin, berlin

Berlin hautnah erleben – das ist die Idee des Hotels Berlin,Berlin um die Hauptstadt für Besucher noch attraktiver zu gestalten. Das Konzept soll Hotelgäste zu echten Berliner Insidern machen – egal, ob sie aus Berlin kommen oder nicht. Ist es möglich in der authentische Berliner Flair einzutauchen, selbst wenn nur zwei Nächte in der Millionen-Metropole

25friends

Jeder Neuanfang in einer fremden Stadt ist schwer – Die App „25friends“ hilft dabei, neue Leute kennen zu lernen Das Prinzip hinter „25friends“ ist sehr simpel. Über eine App meldet man sich an und sobald sich 24 weitere Teilnehmer angemeldet haben, wird ein Gruppenchat erstellt. Alter und Interessen der User sind hierbei ähnlich. So können

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kultur soll für jedermann erschwinglich sein. Mit einem neuen Charity-Angebot können Veranstaltungen in der meistbesuchten Bühne Berlins auch mit einem kleinen Geldbeutel besucht werden. Somit wird das Ermäßigungsangebot des Theaters noch einmal erweitert. Der Friedrichstadt-Palast ermöglicht in einer Testphase ab Juli den Besuch von Theaterveranstaltungen für fünf Euro. Der Normalpreis fängt bei 19,80 Euro pro