Immobilienwirtschaft: Optimistische Stimmung und starke Konjunktur

Die Stimmungsaufhellung in der Immobilienwirtschaft setzt sich fort, berichtet TD Morning News: Der Deutsche-Hypo-Index ist im Juni mit einem Plus von 1,1 Prozent auf 134,7 Zählerpunkte zum dritten Mal in Folge gestiegen. Damit nähert er sich dem Höchstwert von Januar (137,4 Punkte). Der Zuwachs resultiert zu größeren Teilen aus dem verbesserten Investmentklima, während sich das Ertragsklima nur geringfügig aufhellt. Die insgesamt optimistische Stimmung deckt sich mit der Entwicklung bei der Immobilienkonjunktur: Sie ist mit 1,9 Prozent fast doppelt so stark wie im Vormonat gestiegen und erreicht mit 306,7 Punkten einen neuen Rekord. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.