Friedrichstraße: Dussmann präsentiert sich neu

Nach dreijähriger Modernisierung wurde gestern das neue Dussmann Kulturkaufhaus in der Friedrichstraße präsentiert. „Wir bieten den Menschen einen Grund, auch weiterhin gerne analog einzukaufen“, sagte Dussmann-Chefin Catherine von Fürstenberg-Dussmann. Auf fünf Etagen und 7.500 Quadratmetern können die Kunden nun in 600.000 Büchern stöbern, zwischen 150.000 CDs und Schallplatten, 46.000 Filmen sowie etlichen Noten, Geschenk- und Papeterie-Artikeln auswählen. 250  bequeme Sessel stehen dafür zur Verfügung. Wohnzimmergefühl wird versprochen. In den Fach- und Sachbuch-Abteilungen gibt es große Tische, an denen man in Bänden blättern kann. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.