Erstes Halbjahr 2017: Motel One steigert Umsatz bei erhöhter Auslastung

Auch 2017 beschließt Motel One das erste Halbjahr mit positiven Zahlen: Die erfolgreiche Budget Design Hotelgruppe steigerte den Umsatz um acht Prozent auf 185 (Vj. 171) Millionen Euro bei einer Auslastung von 77 (Vj. 74) Prozent. Der Operating Profit ist um 36 Prozent auf 40 (Vj. 30) Millionen Euro gewachsen. Die saisonalen Effekte, die durch die späten Oster- und Pfingstfeiertage bedingt waren, sind auf Halbjahresbasis bereinigt.

Seit der Eröffnung des zweiten Hauses in Manchester im Juni 2017 gehören 57 (Vj. 54) Hotels mit 15.467 Zimmern (Vj. 14.440) zum Portfolio der Motel One Group. Davon befinden sich 16 (Vj. 14) Häuser im Ausland. Somit verfügt Motel One über Hotels an attraktiven Standorten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Belgien, Tschechien, den Niederlanden und der Schweiz. Der internationale Anteil hat sich um einen Prozentpunkt auf 30 (Vj. 29) Prozent erhöht.

Expansion im In- und Ausland

Nach den erfolgreichen Eröffnungen des Motel One Berlin-Upper West und des Motel One Manchester-Royal Exchange werden im zweiten Halbjahr 2017 Häuser in Zürich, München (Parkstadt Schwabing), Freiburg und Berlin (Alexanderplatz) in Betrieb gehen. Außerdem ist der Markteintritt Spanien mit einem ersten Motel One in Barcelona geplant. Darüber hinaus konnte das Wachstum auf 87 (Vj. 77) Hotels mit 25.369 (Vj. 22.160) Zimmern vertraglich gesichert werden. Abgeschlossen wurden 2017 neue Standorte in Düsseldorf, Hannover, Stuttgart sowie mit Mailand der Markteintritt Italien.

Preisgekröntes Konzept

„Like the Price. Love the Design.” – Motel One verfolgt diesen Anspruch erfolgreich, was sich nicht nur in den sehr positiven Zahlen äußert, sondern auch in zahlreichen Auszeichnungen. Zuletzt erhielt die Budget Design Hotelgruppe für die Umsetzung ihres Konzeptes den German Brand Award und wurde hier als Brand Innovation of the Year ausgezeichnet. Im Ausland konnte das Motel One Edinburgh-Royal überzeigen und wurde auf den Scottish Hospitality Awards 2017 zum City Budget Hotel of the Year gekürt. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.