Energieversorgung: Vattenfall will zwei Milliarden Euro in Berlin investieren

Vattenfall will in den nächsten fünf Jahren bis zu zwei Milliarden Euro in Berlin investieren. „Wir haben unsere Investitionspläne für Berlin noch einmal erhöht“, erklärte Vattenfall-Europa-Chef Tuomo Hatakka gegenüber der Tageszeitung Berliner Morgenpost. „Allein in neue klimaschonende Erzeugungsanlagen und den Ausbau der Fernwärme investieren wir in dieser Stadt mehr als eine Milliarde Euro.“ Die Hälfte sei für die Fertigstellung des Kraftwerks Lichterfelde und den Neubau des Gaskraftwerks in Marzahn eingeplant.

Hinzu kommen Hatakka zufolge Investitionen in den Ausbau des Fernwärmenetzes und in den Neubau von Anlagen, in denen Wasser in Tanks mit Hilfe nicht benötigten Ökostroms aus Brandenburger Windrädern erhitzt und gespeichert wird. Auch in das Stromverteilnetz wolle der Energiekonzern investieren, so der Manager. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.