Ehrung für junges Ehrenamt

Der Staatssekretär für Arbeit und Soziales, Alexander Fischer (DIE LINKE) verleiht an 101 ehrenamtlich arbeitende Schüler und Studenten SchülerFreiwilligenPässe, beziehungsweise FreiwilligenPässe. Die Ehrung für das Engagement der jungen Mitbürger findet heute im Berliner Rathaus statt. Das Land Berlin bedankt sich bereits zum vierten Mal mit dieser Würdigung für ehrenamtliches Arbeiten inner- und außerhalb von Schule oder Studium.

Die Vergabe der FreiwilligenPässe dient dazu, den jungen Menschen den Einstieg in das Ehrenamt zu erleichtern. Darüber hinaus dient er als Zeichen der Anerkennung sowie als Kompetenznachweis für erlangte Fähigkeiten, die im Ehrenamt erworben wurden.

(Foto: berlin.de)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.