Digitalwirtschaft: Die dynamische Säule Berlins

Ein Fünftel des Berliner Wirtschaftswachstums und jeder achte neu geschaffene Arbeitsplatz gehen auf die hiesige Digitalwirtschaft zurück, so die heute von der Investitionsbank Berlin (IBB) veröffentlichte Studie zur Entwicklung der Digitalen Wirtschaft. Demnach erwirtschaften die gut 9000 Unternehmen der Berliner Digitalwirtschaft mit ihren 77.000 Beschäftigten einen Umsatz von gut 9 Mrd. Euro.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller: „Die Digitalisierung ist eine der großen Chancen für den Wirtschaftsstandort Berlin. Startups und andere Digitalunternehmen sind zu einem festen und nachhaltigen Bestandteil unserer Wirtschaftslandschaft geworden. Sie schaffen gute und zukunftssichere Jobs und flankieren den Digitalisierungsprozess der übrigen Wirtschaftsbereiche. Als Land Berlin unterstützen wir diese Entwicklung mit aller Kraft: Wir stärken die weitere Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft etwa mit dem Einstein Zentrum Digitale Zukunft, wir investieren in eine leistungsfähige Infrastruktur und nicht zuletzt stellen wir über die IBB wichtiges Beteiligungskapital zur Verfügung. Berlin ist die digitale Hauptstadt.“ (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.