Designmöbel: Fachmesse öffnet am Wochenende in Berlin

Am Wochenende treffen sich die Fans von Designermöbeln auf einer Fachmesse am Ostbahnhof. Ob Bauhaus aus den 1920ern, das wilde Memphis-Design der 1980er oder der gerade sehr angesagte Stil der 1950er: Auf der 7. Börse für Produkt- und Industriedesign im vierten Stock des ehemaligen Centrum-Warenhauses der DDR, heute Galeria Kaufhof am Ostbahnhof, gibt es ausgefallene Möbel und Design-Klassiker aus den vergangenen 100 Jahren.

Designermöbel haben ihre eigene Wertigkeit“, sagte Regina Pröhm dem Tagesspiegel. „Sie wurden gesammelt, kamen dann in die Auktionshäuser, es folgten die ersten Publikationen, und so ist ein eigener Markt entstanden.“ Die Ausstellerliste der Designbörse zählt mehr als 100 Teilnehmer, die sich am Wochenende auf 3.000 Quadratmetern dem Berliner Publikum präsentieren. (red)

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.