Das wird teuer: Google muss Milliarden-Strafe zahlen

Seit vielen Jahren untersucht die EU-Kommission einen möglichen Machtmissbrauch durch Google. Am Dienstag hat Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager das Ergebnis verkündet: eine Strafe in Höhe von 2,42 Milliarden Euro muss der US-Konzern zahlen. Die bislang höchste Geldbuße von einer Milliarde Euro hatte die EU-Kommission im Jahr 2009 gegen den Chiphersteller Intel verhängt. Sie wirft Google vor, mit der eigenen Shopping-Suche andere Preisvergleichsportale zu benachteiligen. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.