Bundespräsidentenwahl: Bundesversammlung wählt Frank-Walter Steinmeier

Mit 931 Stimmen hat die Bundesversammlung den SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier im ersten Wahlgang zum Bundespräsidenten gewählt. Steinmeier appellierte in seiner Rede an den Mut der Deutschen. Am 19. März beginnt seine Amtszeit. Zu seinen Reiseplänen als Staatsoberhaupt wollte er sich noch nicht äußern. Er wies aber darauf hin, dass es Tradition sei, zuerst Frankreich zu besuchen. Dass müsse man aber mit den Franzosen mit Blick auf den laufenden Präsidentschaftswahlkampf dort abstimmen. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.