Brandenburg: Wandlitz wird Denkmal

Das Land Brandenburg stellt die „Waldsiedlung Wandlitz“ der ehemaligen DDR-Führung unter Denkmalschutz. Von 1958 bis 1989 hatten Mitglieder der DDR-Elite, darunter auch Walter Ulbricht und Erich Honecker, in Wandlitz komfortabel und vom Volk abgeschirmt gelebt. Gestern erklärte Thomas Drachenberg, Landeskonservator von Brandenburg: „Wir bereiten die Unterschutzstellung vor“. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.