Brandenburg: Rot-Rot verschiebt Kreisreform

Die Landesregierung Brandenburgs, von SPD und der Linken geführt, will erst nach der Bundestagswahl im Herbst über die bei den Bürgern unbeliebte Kreisreform abstimmen lassen. Die Abstimmung sollte eigentlich im Sommer stattfinden. Laut Umfrage lehnen 70 Prozent der Brandenburger die Kreisreform ab. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.