Berliner Weihnachtsmärkte starten in die Saison 2017

Auch im Jahr 2017 kann man in Berlin wieder eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten besuchen. Die BERLINboxx-Redaktion hat eine kleine Auswahl der interessantesten Berliner Weihnachtsmärkte in den Bezirken zusammengestellt:

 

Charlottenburg-Wilmersdorf

Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg

Öffnungszeiten:

27. November bis 26. Dezember 2017
Montag bis Donnerstag von 14-22 Uhr
Freitag bis Sonntag von 12-22 Uhr
1. und 2. Weihnachtsfeiertag von 12-20 Uhr
Heiligabend geschlossen

Adresse: Spandauer Damm 10, 14059 Berlin

Eintritt: frei

Als „beliebtester Weihnachtsmarkt“ wurde der Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg 2008 von den Lesern des TIP Magazins gewählt. Nun soll der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr mit rund 250 internationale Anbieter auf dem Ehrenhof sowie Bereiche der Schlossanlage für eine weihnachtliche Stimmung sorgen.

Die zahlreichen Stände bieten ein breites Spektrum von Angeboten, das von traditionellen Kunsthandwerken bis hin zu typisch weihnachtlichen Spezialitäten wie Lebkuchen, Glühwein, Holzofen-Brote und Pilzpfannen reicht. Für das Highlight sorgt jedoch das Lichterspektakel der Schlossgebäude und Parkbereiche,  das Schloss und Weihnachtsmarkt in eine romantische Atmosphäre versetzt.

Mit historischen und nostalgischen Attraktionen wie Luftschaukel, Riesenrad, Kettenflieger, Pferde-Karussell, einer kleinen Spezial- Eisenbahn und einer Mini-Achterbahn sorgt der „Königliche Weihnachtsmarkt für Kinder“ für noch mehr Spaß.

 

Friedrichshain-Kreuzberg

Weihnachtsrodeo – Designweihnachtsmarkt

Öffnungszeiten:

02./03. und 09./10. Dezember 2017 jeweils 12-20 Uhr

Adresse: Kühlhaus, Luckenwalder Straße 3, 10963 Berlin-Kreuzberg

Eintritt: noch nicht bekannt

Für den wohl schrägsten Weihnachtsmarkt Berlins sorgt dieses Jahr der „Weihnachtsrodeo – Designweihnachtsmarkt“. Sorgfältig ausgewählte Designer, Künstler, Manufakturen und Kreative kommen seit neun Jahren jährlich zusammen, um mit künstlerischer Kreativität eine einzigartige Alternative zum klassischen Weihnachtsmarkt zu schaffen.

Erstmals wird der Design-Weihnachtsmarkt im Kühlhaus Berlin gastieren und bietet mit 200 Aussteller aus den Bereichen Kunst, Mode, Schmuck, Design und Streetfood ein breit gefächertes Sortiment an ausgefallenen und kunstvollen Produkten, die den Besuchern Ideen für Weihnachtsgeschenke liefern sollen.

 

Lichtenberg

Der Große Berliner Weihnachtsmarkt an der Allee

Öffnungszeiten:

01. Dezember 2017 bis 01. Januar 2018
Montag bis Donnerstag von 14 bis 22:00 Uhr
Freitag bis Sonntag von 12 bis 22:00 Uhr
An Silvester ist bis 3:00 Uhr geöffnet

Adresse: Landsberger Allee bei IKEA, 10365 Berlin

Eintritt: Frei

Er zählt nicht nur zu den größten Weihnachtsmärkten Berlins, sondern ist auch noch mit seiner Entstehung am Berliner Dom in den zwanziger Jahren der älteste Weihnachtsmarkt mit Rummel im Ostteil der Stadt. Der sonst am Alexa stattgefundene „Wintertraum“ wird ab 2017 an der Landsberger Allee für weihnachtliches Ambiente sorgen.

Die Besucher dürfen sich auch in diesem Jahr weiterhin über bunte Buden mit gebrannten Mandeln, heißem Punsch, verschiedenste Leckereien, Bratwurst und Glühwein freuen.Für Spaß werden Fahrbetriebe und Bahnen auf einer ca. 20.000 m² großen Fläche sorgen.

 

Marzahn- Hellersdorf

Alt-Kaulsdorfer Weihnachtsmarkt

Öffnungszeiten:

3. Dezember 2017 von 13:00 bis 19:00 Uhr

Adresse: Dorfanger Alt-Kaulsdorf, Dorfstraße 12, 12621 Berlin

Eintritt: frei

In diesem Jahr gibt es in der evangelischen Dorfkirche und im Gemeindehaus der Johannischen Kirche ein weihnachtliches Programm mit zahlreichen Ständen, die mit deftigen Speisen, verführerischen Süßwaren und heißen Getränken die Besucher nur so her locken. Zudem präsentieren Betriebe, gemeinnützige Träger und Anwohner weihnachtliche Gaben.

Während die Besucher auf dem Firmengelände von Schilkin, im Psychosozialen Wuhletalzentrum und auf der Dorfstraße Weihnachtsgeschenke entdecken können, gibt es für die Kleinen einen Nikolaus zum Anfassen, Ponyreiten und ein weihnachtliches Unterhaltungsprogramm.

 

Mitte

Wintertraum am Alexa

Öffnungszeiten:

27. November bis 23. Dezember 2017

Montag bis Freitag von 14 bis 22 Uhr
Samstag und Sonntag von 12 bis 22 Uhr

Adresse: Alexanderstraße, 10178 Berlin

Eintritt: frei

Für vier Wochen lang Nervenkitzel sorgt auch in diesem Jahr wieder der „Wintertraum“ am traditionellen Standort zwischen Jannowitzbrücke und Alexanderplatz.

Es erwartet den Besuchern ein bunter Markt mit atemberaubende Hochfahrgeschäfte. Mit von der Partie sind die Achterbahn „Wilde Maus“, der riesige Freifallturm „90 Meter – The Tower“ und das beliebte Riesenrad mit Ausblick auf das weihnachtliche Stadtzentrum. Einen Energienachschub bieten zahlreiche Stände mit Speisen und Getränke, Gegrilltes und Herzhaftes.

 

Neukölln

Weihnachtsmarkt auf dem Kranoldplatz in Neukölln

Öffnungszeiten:

16. Dezember 2017 10-18 Uhr

Adresse: Kranoldplatz, 12051 Berlin-Neukölln

Eintritt: frei

Mit bis zu 30 Stände in festlichen Lichterglanz werden Geschenkideen, viele weihnachtliche Speisen und landwirtschaftliche Produkte aus der Region angeboten.

Wem die Geschenkideen ausgegangen sind, findet auf diesem Weihnachtsmarkt eine Auswahl an handgefertigten Schmuck und Taschen, Mützen und Schals, Küchenutensilien aus, handgegerbten Fellen, feinen Weinen, Neuköllner Honig und Einzelstücken aus der Buchbinderei.

Zudem bietet der Markt ein breites Spektrum, das Essen angeht. So können sich die Besucher auf Feuerzangenbowle, Holunderglühwein, frische Quarkkeulchen, Kürbissuppe, Brandenburger Bratwurst, Schokofondue und vegane Gerichte sowie Spezialitäten anderer Regionen freuen.
Für Unterhaltung sorgen stimmungsvolle Musik von Berliner Künstlern und nachmittags ein Schwedenfeuer, die eine anheimelnde Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt bringen.

 

Pankow

Winterzauber auf dem Deck 5

Öffnungszeiten:

Ab dem 24. November 2017 bis zum Jahresende 14:00 – 22:00 Uhr

Adresse: Deck 5, Schönhauser Allee 79, 10439 Berlin

In diesem Jahr wird der höchste Open Air Weihnachtsmarkt Berlins im Deck 5 in Prenzlauer Berg eröffnet.Besucher bekommen hier die Gelegenheit dem stressigen Arbeitsalltag zu entfliehen und können sich über eine schöne Aussicht mit Sonnenuntergang freuen.

Während sich die Eltern in dem gemütlichen Ambiente entspannen und bei einem Spaziergang schöne Weihnachtsgeschenke, individueller Handwerkskunst und süße Naschereien bewundern können, gibt es für die Kleinen eine gemütliche Märchenjurte mit temporärer Kinderbetreuung sowie weitere wunderschöne Aktionen.

Geschmackliches bietet den Besuchern selbstgemachtem Glühwein und leckere frisch zubereitete Speisen.

 

Reinickendorf

Adventsmarkt im Forstamt Tegel

Öffnungszeiten:

Samstag, 02. Dezember 201713-18 Uhr

Adresse: Forstamt Tegel, Ruppiner Chaussee 78, 13503 Berlin

Eintritt: frei

Tannenduft und Lagerfeuer machen den Markt zu einem unvergesslichen Abend.Kulinarische Spezialitäten sowie musikalische Unterhaltung mit Blasmusik und Jagdhörnerklang untermauern die weihnachtliche Stimmung.

Zum Kauf angeboten werden Weihnachtsgrün und Misteln für selbstgebastelte Adventskränze und -gestecke oder zum Schmücken der Wohnung sowie Tischlereiprodukte, Dekorationen aus Holz und Imkereierzeugnisse.

Für einen Leckerbissen zwischendurch sorgen frisches Wildfleisch, direkt aus den Berliner Wäldern sowie Wildwurstprodukte und guten Fisch aus der Räucherei.

 

Spandau

Spandauer Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Öffnungszeiten:

27. November bis 23. Dezember 2017
Montag bis Donnerstag 11 – 20 Uhr
Freitag 11 – 22 UhrSamstag 11 – 22 Uhr
Sonntag 11 – 20 Uhr

Adresse: Altstadt Berlin-Spandau, Carl-Schurz-Straße, 13597 Berlin

Eintritt: frei

Die Plätze, Straßen und Gassen verwandeln den Weihnachtsmarkt in der Altstadt Spandau zu den schönsten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkten Berlins.Es gibt bis zu 250 Marktstände, Kunsthandwerker und Schausteller in der Carl-Schurz-Straße und auf dem Markt.
Zudem können sich die Besucher täglich von einem bunten Bühnenprogramm kostenlos unterhalten lassen.

Eine Weihnachtskrippe mit lebendigen Tieren und eine prachtvoll gewachsene Weihnachtstanne aus der Partnergemeinde im Schwarzwald sind längst nicht mehr wegzudenken und sind zum Wahrzeichen des Marktes geworden.

 

Steglitz-Zehlendorf

Zehlendorfer Weihnachtsmarkt

Öffnungszeiten:

27. November bis 30. Dezember 2017
Sonntag bis Donnerstag 11:00-21:00 Uhr
Freitag und Samstag 11:00-22:00 Uhr
Heiligabend 11:00-16:00 Uhr
25. und 26.12. 2017 13:00-20:00

Adresse: Kirchstraße 1, 14163 Berlin

Eintritt: frei

Für ein gemütliches Kiez-Ambiente sorgen süße und herzhafte Leckereien, Glühwein, Kinderattraktionen und Kunsthandwerk. Die Bastelhütte neben einer Eisenbahn unter festlich beleuchteten Bäumen lädt zum Fertigen von Weihnachtsgeschenken ein. Zudem können sich die Kinder über den Weihnachtsmann freuen, der vorbei kommt und um Geschichten vorliest.

 

Tempelhof-Schöneberg

Weihnachtsmarkt am Tempelhofer Hafen

Öffnungszeiten: 01.-10. Dezember 2017
Montag bis Samstag 11-21 Uhr
Sonntag 13-19 Uhr

Adresse: Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin

Eintritt: frei

Zum ersten Mal findet der Weihnachtsmarkt Tempelhofer Hafen statt.Die Besucher können sich über ein breites schmackhaftes Angebot freuen. Denn auf dem Speiseplan stehen Köstlichkeiten wie Hanfbrot, gebrannte Mandeln, frisch gebackene Kuchen, Crêpes, Quarkbällchen, Süßwaren, Grillspezialitäten, sowie Glühwein und Punsch.

Für die ganz Kleinen gibt es einen Streichelzoo mit Alpakas, ein Kinderkarussell und täglich erwartet sie von 15-18 Uhr der Weihnachtsmann, der bereits in seiner Hütte auf die Kinder wartet und kleine Überraschungen verteilt.

Außerdem erwartet die Besucher weihnachtliche Live-Musik. Mit dabei sind die Rock`n`Roll Band Petite Lights mit ihrer Show „Rock’n‘Christmas“, die holländische Sängerin Janneke mit den bekanntesten Weihnachtsliedern und der aus „The Voice of Germany“ bekannten Sänger Mikey Cyrox mit seinem Christmas Special.

 

Treptow-Köpenick

Weihnachtsmarkt in der Altstadt Köpenick

Öffnungszeiten:

Freitag, 15.12.17, 14 – 21 Uhr
Samstag, 16.12.17, 12 – 21 Uhr
Sonntag, 17.12.17, 12 – 20 Uhr

Adresse: Grünstraße 11, 12555 Berlin

Eintritt: frei

Mit traditionellen Stollenanschnitt startet Anfang Dezember der Weihnachtsmarkt auf der Schlossinsel. Freie Träger des Bezirkes präsentieren weihnachtliche Angebote aus ihren Projekten wie traditionelles Kunsthandwerk, Keramik, Tischschmuck, Kerzen, Honig aus der Region, Bastelangebote für Kinder und viele andere Dinge.

Während die Kleinen sich über weihnachtliche Programmangeboten wie dem gemeinsamen Singen von alten und neuen Weihnachtsliedern, dem Erzählen von Geschichten und natürlich auch über etwas Süßes freuen können, erwartet den Großen Glühwein, Punsch und Deftiges.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.