Berliner Senat: Claudia Sünder wird neue Sprecherin

Claudia Sünder wird Sprecherin des neuen rot-rot-grünen Senats in Berlin. Die 47jährige Politologin wurde in Mecklenburg-Vorpommern geboren und hat zwei Kinder. Zuletzt war sie Leiterin der Unternehmenskommunikation der Wohnungsgesellschaft Degewo. „Eine engagierte und politisch erfahrene Frau“, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD). Die Sozialdemokratin Sünder übernimmt die Nachfolge von Daniela Augenstein, die als Staatssekretärin im September in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden war. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.