Berlinale: Richard Gere trifft Kanzlerin Merkel

Zum Start der Berlinale landen erneut Hollywood-Stars in Berlin. Als erster Promi-Schauspieler eingetroffen: Richard Gere. Sein Weg führte ihn am Mittwoch in den Bundestag. Als Vorsitzender der Internationalen Kampagne für Tibet traf er dort die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth. Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt Gere am Donnerstagvormittag zu einem nicht öffentlichen Treffen. Dabei soll es ebenfalls um Tibet gehen. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.