Berlin: weniger Arbeitslose, mehr Jobs

Die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit hat am Dienstag mitgeteilt, daß die Berliner Arbeitslosenquote im Dezember erneut bei 9,2 Prozent lag. Während im Dezember des Vorjahres noch 10,1 Prozent ausgewiesen wurden. Insgesamt waren in Berlin 172.604 Arbeitslose registriert – 11.600 Menschen weniger als im Dezember 2015. Zudem: im Dezember wurden 7.000 neue Arbeitsstellen gemeldet. „Das neue Jahr bietet viele gute Chancen in Arbeit zu kommen“, erklärte Regionaldirektor Bernd Becking. In Wirtschaft und Politik gibt man sich angesichts dieser Entwicklung erfreut. „Der Wirtschaftsstandort Berlin entwickelt sich mit hoher Dynamik und schafft in überdurchschnittlichem Maße neue Jobs“, teilte Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) mit. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.