Beim Fernbahnhof: Spandau bekommt ein neues City-Quartier

Seit 22 Jahren steht das Hauptpostamt in der Nähe vom Rathaus und Bahnhof Spandau leer. Am Montag rücken die Bagger an. Bis Juni soll das Post-Hauptgebäude verschwunden sein. In den nächsten Jahren werden dort zwei Wohntürme und ein Hotel mit 400 Zimmern gebaut. Eine Fußgänger-Promenade soll vom Ufer zur Klosterstraße am Rathaus führen. Kosten: 100 Millionen Euro. Mit dem Bau-Konzept hatte das Kölner Architekturbüro Astoc im vergangenen Jahr den ersten Preis bei einem Wettbewerb gewonnen. (red)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .