Auf der CeBit: Wirtschaftssenatorin Pop will Online-Service der Berliner Verwaltung verbessern

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop hat sich auf der CeBit demonstrieren lassen, wie der „Einheitliche Ansprechpartner“ (EA) an das „Service-Konto Berlin“ angebunden wird. Der „Einheitliche Ansprechpartner“ ermöglicht bereits seit mehreren Jahren die Online-Abwicklung von Gewerbemeldungen und Berufsanerkennungsverfahren. Das „Service-Konto Berlin“ bietet künftig einen einheitlichen, personalisierten Zugang, der gewerblich, privat oder von Vereinen und Verbänden für die Erledigung von Verwaltungsakten und Bürgeranliegen genutzt werden kann.

„Mit der Anbindung des Einheitlichen Ansprechpartners an das Service-Konto Berlin ermöglichen wir Bürgerinnen und Bürger einen digitalen und effektiven Zugang zur Berliner Verwaltung. So müssen Angaben zukünftig nicht mehr doppelt oder dreifach gemacht werden, und Anträge können zügig online abgewickelt werden. Denn zu einer modernen Verwaltung gehören verbesserte digitale Dienstleistungen für die Berliner Bürger und Unternehmer“, sagte Ramona Pop.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.