Arbeitsmarkt: 28.000 Flüchtlinge suchen in Berlin einen Job

Die Zahl der als arbeitssuchend registrierten Flüchtlinge hat sich in Berlin im vergangenen Jahr fast verdoppelt: Sie stieg von 15.000 im Juli 2016 auf 28.000 im Juni 2017, wie die Bundesagentur für Arbeit berichtet.

Die größte Gruppe der in Berlin arbeitslos gemeldeten Flüchtlinge (8.505) hat Hochschulreife. Allerdings haben auch 8.116 Menschen nicht einmal einen Hauptschulabschluss. Über diesen verfügen immerhin 2.224 arbeitssuchende Flüchtlinge, Mittlere Reife haben 1.491 und die Fachhochschulreife  1.232. (red)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.