Los Angeles und Berlin feierten mit mehr als 3000 Gästen in diesem Jahr 50 Jahre Städtepartnerschaft

Immobilienprofis von Rubina Real Estate waren vor Ort und informierten über den Berliner Markt.

Berlin goes Hollywood: Berlin und Los Angeles feierten 50 Jahre Städtepartnerschaft und dazu kam die Hauptstadt nach L.A. Im Berlin Lab Downtown L.A. haben die beiden Städte mit einem zweitägigen Berlin Festival das Goldene Partnerschaftsjubiläum gefeiert. An den beiden Tagen war hier zu sehen und zu erleben, was Berlin ausmacht: Technologie, Wissenschaft, Kunst und Kultur, Musik und Essen.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller: „Los Angeles ist ebenso wie Berlin ein Sehnsuchtsort, ein Ort, der für seine vielfältigen Möglichkeiten berühmt ist. In beiden Städten können sie Ihre Träume leben und andere daran teilhaben lassen. Die Städte, aus denen die Träume sind, das sind und bleiben Los Angeles und Berlin.“

An den zwei Festivaltagen standen auf dem Programm Panel-Diskussionen zu Kultur- und Gesellschaftsthemen, Screenings und Workshops von und für junge Filmemacher, eine Tanz-Performance der Flying Steps, viel Musik, eine Virtual-Reality-Station und Kunst der Berliner Street Artists „Die Dixons“. Die Tech Open Air (TOA), Europas größte interdisziplinäre Technologie-Konferenz feierte hier ihren zweiten USA-Auftritt und eröffnete die Convention im Berlin Lab. An der „Langen Tafel“, einem Kunstprojekt aus Berlin, diskutierten die Besucher über Freiheit in Berlin und Los Angeles. Mehr als 3000 Gäste waren zu Gast im Berlin Lab in Los Angeles.

Johannes Masserer – Senior Major Gifts Officer bei United Way | Stefan Schulze, Head of Sales Rubina Real Estate | Erick Weiss – President Honeysweet Productions Inc. (v. l. n. r.)

Berlin wird als Wohn- und Anlagestandort weltweit immer bedeutender. Immer mehr Menschen strömen in die Stadt. Berlin gilt als hip, schick und stylish – ein Hotspot insbesondere für junge Menschen. Berlin Partner Rubina Real Estate war mit der Delegation angereist, um über den Markt zu informieren und Werbung für die Stadt zu machen. Stefan Schulze, Head of Sales Rubina Real Estate, freut sich über den großen Andrang in der amerikanischen Westküstenmetropole und die Nachfrage nach dem Berliner Immobilienmarkt: „Berlin boomt und wird zunehmend internationaler. Daher ist es so wichtig, über den Berliner Immobilienmarkt zu informieren. Rubina Real Estate ist spezialisiert auf ausländische Investoren und wir freuen uns, Berlin in diesem Umfeld repräsentieren zu dürfen.“

Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner: „Berlin kann man nur schwer beschreiben, Berlin muss man erleben. Und genau das ist mit und in unseren Berlin Labs möglich: Wir ziehen mit der Hauptstadt und dem, was sie ausmacht, ihren Menschen und ihrer Vielfalt, in die Welt hinaus. Der Auftritt in Los Angeles lag uns dabei besonders am Herzen. 50 Jahre existiert die Städtepartnerschaft der beiden Städte nun schon. Das ist ein Grund zum Feiern – die Partnerschaft, aber auch das, was die beiden Städte verbindet: ihre Lebendigkeit und die Freiheit, in der das alles möglich ist.“

Berlin und L.A. eine Städtepartnerschaft mit Tradition und Zukunft. (ak)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.