Das SMARTments business in der Fasanenstraße heißt „Gabriele Tergit Haus“

Feierliche Namensgebung des SMARTment business BERLIN CITY-WEST in der Fasanenstraße 2. Die Wahl fiel auf die bekannte Journalistin, Schriftstellerin und Berlin-Chronistin Gabriele Tergit. Ihr zu Ehren wird in die offizielle Feierstunde um 18 Uhr mit einer Lesung ihrer Werke gekoppelt. Anwesend sind Familienangehörige der Schriftstellerin sowie Vertreter der Moses Mendelssohn Stiftung, unter anderem Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Julius H. Schoeps.

Die Namensgebung der Häuser nach bekannten, meist jüdischen, Persönlichkeiten erfolgt durch die SMARTments-Produktlinie nach Abstimmung mit der Moses Mendelssohn Stiftung. Der Projektentwickler der Häuser, GBI AG, ist ein Tochterunternehmen der Stiftung. Passenderweise befindet sich der Ort der Handlung von Tergits bekanntesten Werk „Käsebier erobert den Kurfürstendamm“ nicht weit von der Fasanenstraße 2 entfernt. Das dort angesiedelte SMARTment business BERLIN CITY-WEST bietet für seine gehobene Zielgruppe Mikroapartments. Bisher besitzt das Unternehmen 24 Objekte in Berlin und Österreich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.